Frits Bernard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frits Bernard (* 28. August 1920 in Rotterdam; † 23. Mai 2006 in Rotterdam) war ein niederländischer Psychologe und Sexualwissenschaftler. Er war ein prominenter Verfechter der Rechte von Homosexuellen und Pädophilen.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Costa Brava, Frankfurt am Main, Foerster Media, 1979
  • Pädophilie, Lollar, Andreas Achenbach Verlag, 1979
    • 3., erweiterte Auflage unter dem Titel Kinderschänder?, Berlin, Foerster Media, 1982
  • Verfolgte Minderheit, Frankfurt am Main, Foerster Media, 1980
Beiträge
  • Beitrag in Pädophilie heute – Berichte, Meinungen und Interviews zur sexuellen Befreiung des Kindes, 1980
  • The Dutch Paedophile Emancipation Movement. In: Paidika: The Journal of Paedophilia, volume 1 number 2 (Autumn 1987), p. 35-45. (online)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]