Gairdner Foundation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Gairdner Foundation ist eine kanadische Wissenschaftsstiftung mit Sitz in Toronto. Sie wurde 1957 von James Arthur Gairdner (1893–1971), einem Geschäftsmann aus Toronto, gestiftet. Sie soll herausragende wissenschaftliche Leistungen in der Medizin und den Biowissenschaften anerkennen und belohnen.

Die Stiftung vergibt mehrere renommierte Medizinpreise. Die Preisträger präsentieren ihre Forschungsprojekte im Rahmen des einwöchigen Gairdner National Program an mehreren kanadischen akademischen Einrichtungen.

2008 unterstützte die kanadische Regierung die Stiftung mit 20 Millionen Kanadischen Dollar (CAD), wodurch alle Preisgelder auf 100.000 CAD angehoben und der neue Canada Gairdner Global Health Award ausgelobt werden konnten. Die Preise wurden in Canada Gairdner […] Awards umbenannt. Es fanden 383 Verleihungen statt.[1]

Preise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vergebenen Preise sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://gairdner.org/about/about-gairdner/