Gamoneu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gamoneu
Gamoneu
Gamoneu

Land SpanienSpanien Spanien
Region Gemeinden Onís und Cangas de Onís
Käseart Fettkäse mit Blauschimmel
Milchlieferant Kuh-, Schaf- und / oder Ziegenrohmilch
Beschreibung
Form Zylinder
Größe Höhe 6 bis 15 cm bei einem Durchmesser von 10 bis 30 cm
Anschnitt Weiß oder leicht gelblich und an den Kanten eine leichte bläulich-grüne Schimmelbildung
Rinde Rotbraune Farbe mit rötlichen, grünen und bläulichen Schattierungen
Reifezeit min. zwei Monate
Nährwertangaben
Fettgehalt mindestens 45 % F.i.Tr.
Trockenmasse mindestens 55 %
Rechtliche Angaben
geschützter Begriff g.U.
Verordnung zum Schutz Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften C 236/13 (PDF) vom 9. Oktober 2007
Geografisches Gebiet
... in dem der Gamoneu hergestellt wird

Der Gamoneu oder Gamonedo ist ein Fettkäse aus Kuhmilch, der in den Gemeinden Onís und Cangas de Onís in der autonomen Region Asturien hergestellt wird.[1] Er ist seit 2008 ein Produkt mit geschütztem Ursprung.[2]

Bedingt durch die Reifung in Höhlen entsteht in den äußeren Schichten Blauschimmel.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Amtsblatt der Europäischen Union C 236/13 (PDF) vom 9. Oktober 2007
  2. Eintrag zu Gamoneu in der Database of Origin and Registration (DOOR) der Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung der Europäischen Kommission.
  3. Brigitte Engelmann, Peter Holler: Das Feinschmecker-Handbuch Käse. 1. Auflage. Ullmann, Potsdam 2013, ISBN 978-3-8480-0478-2, S. 379.