Gare d’autocars de Montréal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingangsbereich
Altes Gebäude des Busbahnhofs

Der Gare d’autocars de Montréal ist ein staatlich betriebener Busbahnhof in Montreal. Er befindet sich im zentralen Bezirk Ville-Marie an der Kreuzung von Rue Berri und Rue Ontario Est. Der Busbahnhof ist Ausgangspunkt und Endstation der meisten Fernbuslinien. Es besteht eine Verbindung zur Station Berri-UQAM der Metro Montreal und zur Untergrundstadt.

Der neue Busbahnhof wurde 2011 eröffnet und ist komplett überdacht.

Busgesellschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbindungen innerhalb der Provinz Québec:

Verbindungen außerhalb Québecs:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 45° 31′ 1,9″ N, 73° 33′ 49,5″ W