Geissflue (Rohr SO)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Geissfluegrat)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geissflue
Gipfelstein auf dem Geissfluegrat

Gipfelstein auf dem Geissfluegrat

Höhe 963 m ü. M.
Lage Kantone Basel-Land / Solothurn / Aargau, Schweiz
Gebirge Jura
Koordinaten 639100 / 252240Koordinaten: 47° 25′ 11″ N, 7° 57′ 24″ O; CH1903: 639100 / 252240
Geissflue (Rohr SO) (Solothurn)
Geissflue (Rohr SO)

Die Geissflue ist ein 963 m ü. M. hoher Berg im Schweizer Jura nördlich von Rohr (SO) zwischen den Kantonen Basel-Land, Solothurn und Aargau.

Über den Gipfel verläuft die Grenze der Kantone Basel-Land und Solothurn. Ein nordöstlicher Nebengipfel, der Geissfluegrat 639685 / 252575, ist mit einer Höhe von 908 m der höchste Punkt des Kantons Aargau. Der Berg ist bewaldet und teilweise felsig (Jurakalk). Nördlich der Geissflue entspringt auf einer Höhe von 830 m ü.M. die Ergolz (639286 / 252725).

Zu Fuss ist die Geissflue aus westlicher Richtung vom Naturfreundehaus Schafmatt her, aus südlicher Richtung von der Barmelweid her und aus östlicher Richtung von der Salhöhe her gut erreichbar.

Geissfluegrat-Tafel

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]