General Roca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
General Roca
Basisdaten
Lage 39° 2′ S, 67° 36′ WKoordinaten: 39° 2′ S, 67° 36′ W
Einwohnerzahl (2010): 81.534
Dichte: 8,02 Einw./km²
  (Argentinien)
 
 
Verwaltung
Provinz: Río NegroRío Negro Río Negro
Departamento: General Roca
Bürgermeister: Carlos Soria, Frente para la Victoria
Sonstiges
Postleitzahl: R8332
Telefonvorwahl: 02941
Website von General Roca

General Roca ist die Hauptstadt des gleichnamigen Departamento im Nordwesten der Provinz Río Negro im südwestlichen Argentinien.

Benannt ist die Stadt nach General Julio Argentino Roca, der die Wüstenkampagne befehligte, durch die der argentinische Nationalstaat in den effektiven Besitz Patagoniens kam, bei der die Indianer der Region aber stark dezimiert wurden. Er war 1880–1888 und 1898–1904 argentinischer Präsident.

Lage und Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luftbild General Roca

Die Stadt liegt im Tal des Río Negro, das an dieser Stelle künstlich bewässert wird und damit für die Landwirtschaft nutzbar ist. Das Klima ist im Tal trocken und warmgemäßigt, da das Tal vor den starken Winden des patagonischen Klimas geschützt liegt.

General Roca gehört zum weiteren Einzugsgebiet der 50 Kilometer westlich gelegenen Stadt Neuquén.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

General Roca ist das Zentrum eines weiten Gebietes, in dem vor allem Obst angebaut wird. Insbesondere Äpfel werden in quadratischen Feldern angebaut, die als Windschutz von einer Doppelreihe Pappeln umgeben sind. In der Stadt werden die landwirtschaftlichen Erzeugnisse in agroindustriellen Betrieben verarbeitet.

Kultur und Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bedeutende Kulturinstitutionen der Stadt sind das 1972 gegründete Kulturzentrum Casa de la Cultura und das 1983 daraus ausgegliederte Instituto Universitario Patagónico de las Artes, die bedeutendste Kunsthochschule Nordpatagoniens in den Bereichen Theater, Musik, Tanz und Film. Es besitzt seit 2014 den Rang einer Universität und wird von der Provinzregierung und der Stiftung Fundación Cultural Patagonia gemeinsam verwaltet.[1] Weiterhin gibt es zwei Theater, das Teatro de la Estación im alten Bahnhofsgebäude und die unabhängige Bühne El Biombo.

In General Roca wird die Tageszeitung Diario Río Negro herausgegeben, deren Verbreitungsgebiet die gesamte Provinz Río Negro sowie die Nachbarprovinz Neuquén umfasst, damit ist sie die wichtigste journalistische Publikation Nordpatagoniens.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Resolución 1101/14, CONEAU, 2014 (PDF)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: General Roca, Río Negro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien