George Talbot, 6. Earl of Shrewsbury

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
George Talbot, 6. Earl of Shrewsbury

George Talbot, 6. Earl of Shrewsbury KG (* 1528?; † 18. November 1590) war ein englischer Adliger.

Er war der einzige Sohn von Francis Talbot, 5. Earl of Shrewsbury und dessen Gattin Mary Dacre. Per Writ of Acceleration vom 5. Januar 1553 erbte er vorzeitig den nachgeordneten väterlichen Titel Baron Talbot und wurde ins House of Lords berufen. Beim Tod seines Vaters 1560 erbte er auch dessen übrige Adelstitel.

Sein Sohn Gilbert erbte ebenso vorzeitig am 28. Januar 1589 per Writ of Acceleration seinen Titel Baron Talbot und folgte ihm bei seinem Tod 1590 in den übrigen Titeln.

Er war der vierte Ehemann von Bess of Hardwick. Er war Träger des Hosenbandordens und Wächter von Maria Stuart während der 14 Jahre ihrer Gefangenschaft in Sheffield. Sein Grab befindet sich in der Shrewsbury Chapel in der Kathedrale von Sheffield.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Thomas Howard Earl Marshal
1572–1590
Amt in Kommission
Francis Talbot Lord High Steward of Ireland
1560–1590
Gilbert Talbot
Francis Talbot Earl of Shrewsbury
Earl of Waterford
Baron Furnivall
Baron Strange of Blackmere

1560–1590
Gilbert Talbot
Francis Talbot Baron Talbot
1553–1589
Gilbert Talbot