Gippsland GA10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gippsland GA10 Airvan
Typ: Mehrzweck- und Transportflugzeug
Entwurfsland: AustralienAustralien Australien
Hersteller: GippsAero
Erstflug: 1. Mai 2012
Produktionszeit: seit 2012

Die Gippsland GA10 Airvan ist ein Mehrzwecktransportflugzeug des australischen Herstellers GippsAero[1]

Geschichte und Konstruktion[Bearbeiten]

Nach der erfolgreichen Entwicklung der kolbenmotorgetriebenen Gippsland GA8 wurde die Konstruktion gestreckt, sodass nun zehn Personen Platz finden.[2] Zudem wurde ein Turboproptriebwerk eingebaut, wodurch die Nutzlast erhöht werden konnte. Die GA10 ist ein abgestrebter Hochdecker mit nicht einziehbarem Bugradfahrwerk und konventionellem Leitwerk. Die GA10 verwendet viele Teile der GA8, wodurch die Produktionskosten gesenkt werden können. Ähnlich wie bei der GA8 soll auch ein STOL-Kit für die GA10 entwickelt werden. Der 20-minütige Erstflug fand am 1. Mai 2012 statt. Die Musterzulassung nach FAR-23-Standard soll Mitte 2013 erfolgen.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten[3]
Besatzung 1
Passagiere 9
Länge 10,23 m
Spannweite 12,41 m
Höhe 3,89 m
Flügelfläche 19,3 m²
Leermasse 1066 kg
max. Startmasse 2150 kg
Reisegeschwindigkeit 150 km/h
Höchstgeschwindigkeit 158 km/h
Dienstgipfelhöhe  ? m
Reichweite 1390 km
Triebwerke 1 × Rolls-Royce 250-B17F/2-Turboproptriebwerk mit 313 kW

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://australianaviation.com.au/2011/03/ga10-to-fly-later-this-year/ GA10 to fly later this year. Australian Aviation, abgerufen am 20. Mai 2013
  2. http://www.australianflying.com.au/news/gippsaero-s-ga10-project-on-track GippsAero's GA10 project on track. Australian Flying, abgerufen am 20. Mai 2013
  3. http://www.gippsaero.com/our-aircraft/ga10.aspx, Herstellerwebsite, abgerufen am 20. Mai 2013