Gloriette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gloriette in Schönbrunn
Kleine Gloriette

Eine Gloriette ist ein Gebäude in einer Gartenanlage, das sich auf einem gegenüber der Umgebung erhöhten Standort befindet. Glorietten dienen meist nur als Blickfang (Point de vue) und zählen zu den vor allem vom 17. bis 19. Jahrhundert beliebten Staffagebauten oder Follies. Die bauliche Ausführung und Gestalt kann sehr unterschiedlich sein, oft in der Form eines nach den Seiten mehr oder weniger offenen Pavillons oder Tempietto.

Die wohl bekannteste und größte ist die Gloriette im Schlossgarten von Schloss Schönbrunn in Wien. In der Nähe befindet sich die Kleine Gloriette.

Weitere als „Gloriette“ bezeichnete Baulichkeiten befinden bzw. befanden sich:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gloriette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary: Gloriette – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen