Gneisenaustraße 54 (Mönchengladbach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wohnhaus
Wohnhaus

Das Wohnhaus Gneisenaustraße 54 steht in Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen).

Das Gebäude wurde 1910 erbaut. Es ist unter Nr. G 034 am 13. Dezember 1988 in die Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach[1] eingetragen worden.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es handelt sich um ein dreigeschossiges Mietwohnhaus von drei ungleichwertigen Achsen das im Jahre 1910 erbaut wurde. Das ausgebaute Dach ist eine Mischung von Mansard- und Satteldach und von der Straßenansicht nicht wahrnehmbar.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Denkmalliste der Stadt Mönchengladbach@1@2Vorlage:Toter Link/pb.moenchengladbach.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Koordinaten: 51° 12′ 7,9″ N, 6° 26′ 13,2″ O