God Friended Me

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Originaltitel God Friended Me
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Genre Dramedy
Erscheinungsjahre 2018–2020
Länge 45 Minuten
Episoden 42 in 2 Staffeln
Produktions-
unternehmen
Berlanti Productions, I Have an Idea! Entertainment, CBS Television Studios, Warner Bros. Television
Idee Steven Lilien, Bryan Wynbrandt
Erstausstrahlung 30. Sep. 2018 auf CBS
Besetzung

God Friended Me (dt. etwa Freundschaftsanfrage von Gott) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, welche am 30. September 2018 ihre Premiere beim Sender CBS feierte. Brandon Michael Hall spielt die Hauptrolle in der von Steven Lilien und Bryan Wynbrandt kreierten Serie, die u. a. von Greg Berlanti produziert wurde. Im Oktober 2018 wurde eine volle erste Staffel der Serie bestellt.[1] Im Januar 2019 wurde die Serie um eine zweite Staffel verlängert. Sie endete am 26. April 2020 mit der Ausstrahlung der letzten beiden Folgen.[2][3]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie dreht sich um Miles, einem ausgesprochenen Atheisten, dem auf Facebook eine Freundschaftsanfrage von einem Konto namens „Gott“ gesendet wird. Dieses Konto sendet Miles Vorschläge für neue Kontakte: Menschen in Miles Heimatstadt New York City, die Unterstützung benötigen. Anfänglich skeptisch, beschließt Miles, diesen Vorschlägen zu folgen, um den Menschen zu helfen.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

God Friended Me Wer es gerne seicht und harmonisch mag und sich zudem nicht an der vorherrschenden christlichen Doktrin stört oder diese vielleicht eher als angenehm empfindet, der bekommt genau dieses Paket mit zwei sympathischen Hauptdarstellern und unaufdringlichem Humor verpackt geliefert. Alle anderen dürften den kitschigen Wendungen des „Wunder der Woche-“Formats mit seiner zahnlosen Dramatik nicht sonderlich viel abgewinnen können und sich so wohl nicht konvertieren lassen.“

Tim Krüger: Serienjunkies.de[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael Ausiello, Michael Ausiello: God Friended Me, Neighborhood, Magnum Snag Full-Season Orders. 19. Oktober 2018.Vorlage:Cite web/temporär
  2. Rick Porter: 'God Friended Me' Ending With Season 2 on CBS. In: The Hollywood Reporter. 14. April 2020, abgerufen am 19. Juni 2020 (englisch).
  3. Joe Otterson: ‘God Friended Me’ Canceled After Two Seasons at CBS. In: Variety. 14. April 2020, abgerufen am 19. Juni 2020 (englisch).
  4. Tim Krüger: God Friended Me: Review der Pilotepisode. In: Serienjunkies.de. 2. Oktober 2018, abgerufen am 10. März 2020 (englisch).