Grab von Baden-Powell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grab von Baden-Powell
Grab von Baden-Powell
Grab von Baden-Powell

1941
Staat Kenia
Provinz Nyeri
Koordinaten Koordinaten: 0° 25′ 8,6″ S, 36° 57′ 0,4″ O
Cimetière St. Peter’s Cemetery

Im Grab von Baden-Powell sind Robert Stephenson Smyth Baden-Powell, 1. Baron Baden-Powell und seine Frau, Olave, Baroness Baden-Powell, in Nyeri in Kenia begraben.

Robert Baden-Powell starb am 8. Januar 1941 und wurde auf dem St.-Peter-Friedhof in Nyeri beigesetzt.[1] Nachdem seine Frau Olave Baden-Powell 1977 in England gestorben war, wurde ihre Asche nach Kenia geschickt und neben ihrem Mann beigesetzt. Kenia hat das Grab von Robert Baden-Powell zum Nationaldenkmal erklärt.[2][3]

Auf dem heute als „Baden-Powell Historical Gardens“ bezeichneten Friedhofsgelände befindet sich ein Informationszentrum mit einer Dauerausstellung zu Robert Baden-Powell und zur Pfadfinderbewegung.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baden-Powell, der Kenia kannte und mochte, beschloss, in Nyeri im Outspan-Hotel seines Freundes Eric Sherbrooke Walker zu überwintern.[4] Er wählte Kenia wegen des günstigen Klimas und der politischen Lage in Europa als sein letztes Zuhause. Nachdem er und Olave gestorben waren, hatten sie eine Gedenkfeier in der Westminster Abbey.[5] Der Gedenkstein befindet sich im südlichen Mittelschiff der Westminster Abbey vor dem Bildschirm der St.-Georgs-Kapelle und wurde am 12. Februar 1981 enthüllt.[5] Das Grab ist zu einem Wallfahrtsort geworden.[6] mit bis zu 50.000 Besuchern pro Jahr.[3]

Jedes Jahr am 22. Februar feiern Mitglieder der Kenya Scouts Association und der Kenya Girl Guides Association den Gründertag am Grab.[7]

Inschrift[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert Baden Powell

Chief Scout of the World
22nd February 1857
8th January 1941

Olave Baden Powell
World Chief Guide
22nd February 1889
25th June 1977

ʘ

Sein Grabstein trägt einen Kreis mit einem Punkt in der Mitte,"ʘ" das Waldläuferzeichen für „Ich habe meine Aufgabe erfüllt und bin nach Hause gegangen.“[8] sowie eine Pfadfinderlilie und ein Pfadfinderinnenkleeblatt.

Beerdigung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baden-Powell wusste, dass sein Gesundheitszustand nachließ und plante dies entsprechend. Sein Testament sah vor, dass er in Nyeri beigesetzt werden sollte, ohne das ihm in der Westminster Abbey zugeteilte Grab. Sein Tod war eine weltweite Nachricht.[9] Er hinterließ letzte Briefe für Scout und Scouter und machte Pläne für sein Begräbnis.[10] Als er starb, wurde er mit einer Prozession beerdigt.[11][12]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Baden-Powell. Scout.org. 8. Januar 1941. Abgerufen am 4. März 2014.
  2. Olave St. Clair Baden-Powell. Abgerufen am 24. Oktober 2010.
  3. a b The burden of Lord Baden Powell’s resting place - Home. businessdailyafrica.com. Abgerufen am 4. März 2014.
  4. Tim Jeal: Baden-Powell: Founder of the Boy Scouts. Yale Univerrsity Press, 2007, ISBN 9780300125139, S. 555.
  5. a b Robert & Olave Baden-Powell. In: Westminster Abbey. Abgerufen am 1. August 2018.
  6. Bryan Wendell: Scouting family takes pilgrimage to Baden-Powell’s grave in Kenya. BSA. 11. April 2014. Abgerufen am 10. Oktober 2019.
  7. Historic shrine that’s home to boy scouts and girl guides. In: Daily Nation. 3. März 2016. Abgerufen am 10. Oktober 2019.
  8. Robert Stephenson Smyth Baden-Powell (en) Abgerufen am 24. Oktober 2010.
  9. Baden-Powell, 83, Claimed by Death (en). In: Wilimington Morning Star, 9. Januar 1941, S. 3.  „Funeral Services For Founder Of Boy Scouts Will Be Conducted Today“ 
  10. B-P prepared a farewell message to his Scouts, for publication after his death  . In: World Scouting. 1939.
  11. Funeral Of Lord Baden-Powell 1941 (en): „Funeral procession of Robert Baden-Powell, head of the scouting movement for boys, in Kenya“
  12. The Funeral of The Chief Scout, Lieutenant General the Right Honourable Lord Baden-Powell of Gilwell O.M., (en): „The scene at the graveside during the military funeral of Lord Baden-Powell at Nyeri, Kenya. According to the original caption, the church at Nyeri is too small for such a large congregation, so the service is held beside the grave. Brigadier General Sir Godfrey Rhodes can be seen beyond the coffin, wearing the uniform of the Scout Commissioner of Kenya.“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Grave of Robert Baden-Powell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien