Graveyard Johnnys

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Graveyard Johnnys
Graveyard Johnnys beim Free & Easy Festival 2014
Graveyard Johnnys beim Free & Easy Festival 2014
Allgemeine Informationen
Herkunft Chepstow, Wales
Genre(s) Rockabilly
Gründung 2008
Aktuelle Besetzung
Joe Grogan
Callum Houston
Thomas E Lord

Die Graveyard Johnnys sind eine britische Rockabilly-Band aus Chepstow in Südwales.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der Gründung durch Tom Lord und Joe Grogan 2008 begannen die Graveyard Johnnys sich kontinuierlich den Ruf einer ausgezeichneten Liveband in der Rockabilly-Szene aufzubauen. So wurde ihre erste selbstproduzierte Single Streetblocks and City Lights durch die Radio 1 Punk Show gespielt, was, so die Band, dafür sorgte, dass jede Pressung der Single restlos ausverkauft war. Es folgten weitere Auftritte im BBC Studio für verschiedene Sessions. Trotz der ersten größeren Aufmerksamkeit gingen die Graveyard Johnnys weiterhin auf Tour, was zum Verschleiß zweier Vollzeit-Gitarristen führte und danach zur Folge hatte, dass bei den folgenden Gigs immer wechselnde Gitarristen spielten. Erst als der Tourbus der Graveyard Johnnys 2011 auf der Europa-Tour das Zeitliche segnete, beschlossen Tom und Joe, dass es an der Zeit wäre, mit dem Touren zu pausieren und sich dem Studioalbum zu widmen. So entstand in dieser Zeit ihr Debütalbum Songs from Better Days.[1]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben

  • 2011: Songs from Better Days (Wolverine)

Singles

  • 2008: Streetblocks and City Lights (Eigenveröffentlichung)
  • 2011: Cherylene (Wolverine)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Graveyard Johnnys – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offizielle Band-Bio:http://www.graveyardjohnnys.com/bio/