Guixi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt Stadt Guixi (贵溪市). Für die gleichnamige Gemeinde Guixi (桂溪乡) im Autonomen Kreis Beichuan in der chinesischen Provinz Sichuan, siehe Guixi (Beichuan); für das Straßenviertel Guixi (桂溪街道) im Stadtbezirk Wuhou von Chengdu, Sichuan, siehe Guixi (Wuhou).

Die Stadt Guixi (chinesisch 贵溪市, Pinyin Guìxī Shì) ist eine kreisfreie Stadt, die zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Yingtan in der chinesischen Provinz Jiangxi gehört. 1999 zählte sie 539.291 Einwohner.[1]

Die Stätte der Xianshui-Felsgrabstätte (Xianshui yanya muqun 仙水岩崖墓群) steht seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-167).

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

28.286111111111117.20833333333Koordinaten: 28° 17′ N, 117° 12′ O