Gullinkambi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gullinkambi (altnordisch für goldener Kamm[1]) ist ein Hahn der nordischen Mythologie. Sein Krähen weckt den Gott Odin und seine Einherjer in Walhall.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rudolf Simek: Lexikon der germanischen Mythologie (= Kröners Taschenausgabe. Bd. 368). 3., völlig überarbeitete Auflage. Kröner, Stuttgart 2006, ISBN 3-520-36803-X.
  2. Manfred Stange (Hrsg.): Die Edda. Götterlieder, Heldenlieder und Spruchweisheiten der Germanen. 10. Auflage. Marix, Wiesbaden 2011, ISBN 978-3-937715-14-8.