Häkchen (Schriftzeichen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Häkchen, ein Substantiv, Neutrum, und bezeichnet den Diminutiv (Verkleinerung, Verniedlichung) des Hakens. Gesprochen wird es mit einem langen Umlaut. Dies beeinflusst die Schreibweise, so dass kein ck sondern nur ein k geschrieben wird. Die fehlerhafte Schreibweise mit ck wird allgemein auf sprachliche Unterschiede, etwa in Dialekten, zurückgeführt. Das Wort gilt als orthographisch schwierig und steht in der Liste des Duden auf der sog. Liste der rechtschreiblich schwierigen Wörter. Es wird auf der ersten Silbe (also auf dem ersten Vokal, in diesem Falle ein Umlaut) betont. Das Häkchen als Zeichen wird verwendet, um etwas als erledigt (abhaken, abgehakt) oder angewählt anzuzeigen. Letztere Funktion übernimmt in der Regel das Kreuzchen. Bei vielen Chatprogrammen gilt etwa das Häkchen als Zeichen einer versendeten Nachricht.

Ein mit dem Häkchen konkurrierendes Zeichen ist das Kreuzchen (Diminutiv von Kreuz) × oder ☒, das als Zeichen verwendet wird, wenn etwas ausgewählt wird. Bei Wahlen wird in der Regel kein Häkchen, sondern ein Kreuzchen gemacht, um die Auswahl anzuzeigen.


Zeichencodierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unicode enthält verschiedene Häkchen:

Kodierung in Unicode
Unicode-Nummer Zeichen Beschreibung Offizielle Bezeichnung Block
U+2713 (10003) Häkchen CHECK MARK Dingbats (2700–27BF)
U+2714 (10004) Fettes Häkchen HEAVY CHECK MARK Dingbats (2700–27BF)
U+2705 (9989) Weißes fettes Häkchen WHITE HEAVY CHECK MARK Dingbats (2700–27BF)
U+2611 (9745) Angehaktes Kästchen* BALLOT BOX WITH CHECK Miscellaneous Symbols (2600–26FF)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Häkchen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien