Hôtel de Ville (Sélestat)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Es fehlt die Beschreibung des Gebäudes.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Hôtel de Ville in Schlettstadt

Das Hôtel de Ville (dt. Rathaus) in Schlettstadt, einer französischen Stadt im Département Bas-Rhin in der Region Elsass, wurde 1787/88 errichtet. Das Hôtel de Ville an der Nr. 9 place d'Armes ist seit 1937 als Monument historique klassifiziert.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das zweigeschossige Gebäude aus rotem Sandstein wurde nach Plänen des Stadtbaumeisters Joseph-Ignace Gouget errichtet. Der Vorgängerbau aus den Jahren 1425/26 wurde 1779 abgerissen. Der repräsentative Eingang mit vier Säulen ist bemerkenswert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hôtel de Ville (Sélestat) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ancien hôpital bourgeois in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

Koordinaten: 48° 15′ 34″ N, 7° 27′ 13″ O