Högakustenbron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 62° 47′ 52″ N, 17° 56′ 19″ O

Högakustenbron
Högakustenbron
Högakustenbron, Blick aus östlicher Richtung
Offizieller Name Högakustenbron
Nutzung Straßenbrücke
Überführt Europastraße 4
Querung von Ångermanälven
Ort Kramfors
Konstruktion Hängebrücke
Gesamtlänge 1867 m
Breite 17,8 m
Längste Stützweite 1210 m
Höhe 186 m
Lichte Höhe 40 m
Eröffnung 1. Dezember 1997
Lage
Högakustenbron (Västernorrland)
Högakustenbron
Südauffahrt
Högakustenbron 1.jpg
p1

Högakustenbron (deutsch Hochküstenbrücke) ist eine Hängebrücke über den Fluss Ångermanälven in der schwedischen Gemeinde Kramfors. Die 1997 eröffnete Brücke ist eine Straßenbrücke für die Europastraße E4 und das zweithöchste Bauwerk Schwedens: Die maximale Stützweite der Brücke beträgt 1.210 m und ist damit fast ebenso lang wie die der Golden Gate Bridge (1.280 m). Ihre lichte Höhe beläuft sich auf 40 m, die Gesamthöhe auf 186 m bei einer Gesamtlänge von 1.867 m. Die Brücke ist 17,8 m breit.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Högakustenbron – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
  • www.hogakustenbron.nu – Internetpräsenz zur Högaksutenbrücke der Gemeinde Kramfors und des schwedischen Straßenbauamtes Vägverket

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]