Hackenow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hackenow
Gemeinde Alt Tucheband
Koordinaten: 52° 31′ 36″ N, 14° 28′ 15″ O
Einwohner: 117 (2006)
Eingemeindung: 1929
Postleitzahl: 15328
Vorwahl: 033472
Hackenow (Brandenburg)
Hackenow

Lage von Hackenow in Brandenburg

Hackenow ist ein bewohnter Gemeindeteil von Alt Tucheband und liegt im Oderbruch. Die Amtsgeschäfte werden durch das Amt Golzow getätigt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der ersten urkundlichen Erwähnung 1405 wird von einer wüsten Dorfstätte Hackenow gesprochen, die sich im Besitz der Familie von Schapelow befand. Von 1430 bis 1480 war Hackenow im Besitz derer von Pfuel.[1] Danach war der Johanniter-Orden Eigentümer des Ortes. Hackenow gehörte zur Komturei Lietzen[2] und wurde in dieser Zeit als Vorwerk neu angelegt.

1928 wird der Gutsbesitz Hackenow mit Alt Tucheband vereinigt. 1929 wird der Ort als Ortsteil amtlich genehmigt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Universität Viadrina (Hrsg.): Erbe im Dornröschenschlaf Die Dörfer der Komturei Lietzen im Wandel der Zeit, Frankfurt (Oder), 2008.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leopold von Ledebur: Adelslexikon der preussischen Monarchie.. Rauh, 1856, S. 196.
  2. Erbe im Dornröschenschlaf – Die Dörfer der Komturei Lietzen im Wandel der Zeit (pdf, 5,8 MByte)