Hagelkreuz (Lendersdorf)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Düren-Lendersdorf Denkmal-Nr. 3-011, zw. Kufferath und Lendersdorf (388).jpg

Das Hagelkreuz steht im Dürener Stadtteil Lendersdorf in Nordrhein-Westfalen an der Kreisstraße 27.

Das Wegekreuz stammt nach einer inschriftlichen Datierung aus dem Jahre 1704.

Das etwa 2,50 m hohe Kreuz besteht aus Blaustein. Der Sockel hat ein profiliertes Gesims, der Kreuzpfeiler eine Konsole. Darüber steht eine Schmerzensmutter im Flachrelief. Das Kreuz hat Eckrundungen, der Korpus befindet sich im Flachrelief. Im Sockel ist eine verwitterte Inschrift erkennbar.

Das Bauwerk ist unter Nr. 3/011 in die Denkmalliste der Stadt Düren eingetragen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Herbert Pawliczek und Heike Kussinger-Stankovic: Denkmälerverzeichnis der Stadt Düren 1993. In: Dürener Geschichtsblätter. Nr. 82, Düren 1993, ISSN 0416-4180

Koordinaten: 50° 45′ 18″ N, 6° 28′ 10,5″ O