Hammonia Reederei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hammonia Reederei
Logo
Rechtsform GmbH & Co. KG
Sitz Hamburg
Leitung René Menzel
Branche Schifffahrt
Website www.hammonia-reederei.de

Die HAMMONIA Reederei GmbH & Co. KG ist ein Schiffsmanager aus Hamburg.

Die Hammonia Reederei bereedert Containerschiffe, Massengut- und Mehrzweckfrachter. Die Flotte der Reederei besteht aktuell (2013) aus knapp 70 Schiffen.[1] Hammonia erwarb 2011 auch Schiffe aus der Insolvenzmasse der Bremer Beluga Shipping, wie beispielsweise die Fortune.

Die Hammonia Reederei ist ein Gemeinschaftsunternehmen, bestehend aus:[1]

  • Peter Döhle Schiffahrts-KG (kurz PDS-KG), besitzt eine Flotte von rund 450 Containerschiffen und Massengutfrachtern.
  • HCI Capital AG, die geschlossene Fonds u. a. in den Bereichen Schifffahrt, Immobilien und Private Equity konzipiert.
  • GE (General Electric Corp. US) gehört mit Tochterfirmen wie GE Transportation Finance oder GECAS zu den Anbietern für Finanzierungslösungen für die Logistik- und Transportwirtschaft weltweit.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Das Unternehmen (Memento des Originals vom 11. Dezember 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hammonia-reederei.de, Hammonia Reederei.