Hans-Peter Hempel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans-Peter Hempel (* 1934 in Berlin) ist ein deutscher Yogalehrer und Buchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hempel ist Sohn einer deutschen Mutter und eines indischen Vaters, der jedoch nicht bei der Familie lebte. Er wurde von Felix Hempel, seinem Stiefvater, adoptiert. Als Kind erlebte er die Bombardierungen von Hannover und Berlin. Nach der Schule absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Krankenpfleger am Jüdischen Krankenhaus Berlin. Anschließend studierte er Politologie, wurde Mitglied der SPD und engagiert sich in Gewerkschaften. Er war zeitweise persönlicher Referent von Heinrich Albertz, der zu dieser Zeit Regierender Bürgermeister von Berlin war. Nach dem Rücktritt von Albertz im Jahr 1967 baute Hempel an der TU Berlin zunächst die Pressestelle auf. Später wurde er Referatsleiter für Auslandsbeziehungen an der TU Berlin.

Nach einer persönlichen Krise fing er eine Ausbildung zum Masseur an, wurde dann aber Yogalehrer. Heute unterrichtet er Yoga in einer eigenen Schule und an der TU Berlin, wo er zugleich noch Lehrbeauftragter ist.

Hempel ist Autor mehrerer Bücher, etwa über "Heidegger und Zen" und zweier Einführungen in die Philosophie des Zen-Yoga.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Heideggers Holzwege, Königshausen & Neumann, Würzburg 2011, ISBN 978-3-8260-4443-4.
  • Heidegger und Zen, 4. ergänzte Auflage, Philo-Verlag, Berlin, Wien 2002 (erste Auflage 1987), ISBN 3-8257-0297-9.
  • Alle Menschen sind Buddha: der Weg des Zen, Reclam, Leipzig 2002, ISBN 3-379-20032-8.
  • Im Hier und Jetzt: Unterweisungen im Zen-Yoga, Reclam, Leipzig 2002, ISBN 3-379-20031-X.
  • Natur und Geschichte: der Jahrhundertdialog zwischen Heidegger und Heisenberg, Hain, Frankfurt am Main 1990, ISBN 3-445-09242-7.
  • "Machbarkeitswahn und Daseinsgefräßigkeit im biotechnischen Zeitalter", Philo Verlagsgesellschaft mbH, Berlin 2003, ISBN 9783825702694 (früher: 3825702693).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]