Hanse (Computerspiel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Screenshot vom Spiel Hanse auf dem Atari ST

Hanse ist ein von Ralf Glau und Bernd Westphal entwickeltes Computerspiel aus dem Jahr 1986.

Spiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erstmals 1986 bei Ariolasoft erschienene Handelssimulation ist für einen bis sechs Spieler geeignet. Von Lübeck, der Königin der Hanse, ausgehend, kann der Spieler neue Niederlassungen gründen, Lagerhäuser und Schiffe bauen und mit anderen Hansestädten Handel treiben.

Das Spiel wurde im Jahr 1994 von Ascon (später Ascaron) unter dem Titel Hanse - Die Expedition als Remake neu veröffentlicht. Andere Spiele, wie Patrizier, haben sich an dem Spielprinzip orientiert und können als Nachfolger bezeichnet werden.

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Entwicklungszeit betrug mit Recherchen neun Monate. Recherchiert wurde ein halbes Jahr lang in der Lübecker Stadtbibliothek. Ralf Glau kommt selbst aus Lübeck.

Es sind Versionen unter anderem für C64, Atari ST, CPC, MS-DOS und Amiga erschienen. Die CPC Version wurde von Ralf Glau in BASIC geschrieben, zeitkritische Teile wurden in Maschinensprache programmiert. Die C64-Version hat Bernd Westphal auf der Grundlage der CPC-Version geschrieben, die Atari-ST-Version wurde von Ralf Glau und Bernd Westphal in ST-Pascal entwickelt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]