Hartnick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hartnick ist ein deutscher Familienname slawischer Herkunft. Seine Hauptverbreitung findet sich in der Niederlausitz nahe Cottbus. Laut der polnischen Namensforscherin Barbara Czopek-Kopciuch war der Name früher auch in Schlesien (Breslau) nachweisbar. Die Basis Hart kommt von Härte, Ausdauer beziehungsweise hartowaćhärten. Alternativ könnte sie auch vom Vornamen Artym stammen. Mit dem Suffix -nik (oder eingedeutscht -nick) bedeutet der Name etwa jemand der hart/zäh ist.

Nach dem Buch „Die deutschen Personennamen“ von Max Gottschald ist allerdings auch folgende Deutung möglich: Hartnick wurde aus dem deutschen Vornamen Hartwig in slawische Aussprache umgedeutet.[1]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Max Gottschald: Die Deutschen Personennamen. Walter de Gruyter GmbH & Co KG, 2019, ISBN 978-3-11-136701-9 (google.de [abgerufen am 7. Oktober 2019]).