Hauptlebensdaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hauptlebensdaten einer Person mit bekannten Vornamen und Familienname sind Ort und Zeit der Geburt (oder der Taufe), des Todes (oder des Begräbnisses) und der Heirat.

Eine moderne Genealogie kann sich nicht mit diesen Friedhofsdaten zufriedengeben und verlangt zum Beispiel in einer Ahnenliste zusätzliche Angaben über Beruf, Stand oder Besitz.