Heinz Frimberger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Heinz Frimberger
Personalia
Geburtsort Deutsches Reich
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1954–1955 FC Bayern München 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Heinz Frimberger ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der für den FC Bayern München aktiv war.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frimberger gehörte zur Saison 1954/55 dem Kader des FC Bayern München an und bestritt zwei Punktspiele in der Oberliga Süd, der seinerzeit höchsten deutschen Spielklasse. Sein Debüt gab er am 10. April 1955 (17. Spieltag) bei der 0:2-Niederlage im Auswärtsspiel gegen den FSV Frankfurt. Sein letztes Oberligaspiel, das er ebenfalls mit der Mannschaft verlor, bestritt er am 13. Februar 1955 (21. Spieltag) beim VfR Mannheim, die mit 4:2 das Spiel für sich entschieden. Aufgrund des schlechten Abschneidens stieg der FC Bayern München als Tabellenletzter erstmals – und einmalig bis heute – in die 2. Oberliga Süd ab; Frimberger verließ darauf hin die Mannschaft.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Saison 1954/1955 im Überblick auf südkurve.com