Helgasjön

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Helgasjön
Blick über den Helgasjö
Blick über den Helgasjö
Geographische Lage Småland, Schweden
Zuflüsse Åbyån, Rottneån
Abfluss Mörrumsån
Städte am Ufer Växjö
Daten
Koordinaten 56° 58′ 0″ N, 14° 46′ 0″ OKoordinaten: 56° 58′ 0″ N, 14° 46′ 0″ O
Helgasjön (Kronoberg)
Helgasjön
Höhe über Meeresspiegel 162,6 m ö.h.
Fläche 48,54 km²[1]
Volumen 0,303 km³dep1[2]
Maximale Tiefe 25 m[2]
Mittlere Tiefe 6,1 m[2]
Einzugsgebiet 1220 km²[3]

Helgasjön ist ein See in Småland im Süden Schwedens. Er liegt nördlich von Växjö. Der See liegt 162 Meter über dem Meer und hat eine Fläche von 48,54 km². Helgasjön hat vier größere Buchten und eine große Anzahl Inseln, deren größte Helgö ist. Im Südwesten entwässert der Fluss Mörrumsån (auf der Strecke bis zum See Åsnen Helge å genannt) den See.

Am See befinden sich die Schlossruine Kronoberg, mehrere Naturreservate und die Stadtteile Öjaby und Sandsbro von Växjö.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sjöid 630764-143570 in Sjöareal och sjöhöjd (3,32 MB; PDF), Svenskt vattenarkiv (SVAR), Sveriges meteorologiska och hydrologiska institut (schwedisch)
  2. a b c Sjöid 630764-143570 in Sjödjup och sjövolym (712,6 kB; PDF), Svenskt vattenarkiv (SVAR), Sveriges meteorologiska och hydrologiska institut (schwedisch)
  3. VattenWeb, Sveriges meteorologiska och hydrologiska institut (schwedisch)