Hindustan Machine Tools

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Hindustan Machine Tools
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1953
Sitz Bangalore, IndienIndien Indien
Leitung Shri S.Girish Kumar[1]
Umsatz 6147 Lakh (8 Mio. Euro)[2]
Branche Mischkonzern
Website www.hmtindia.com

Hindustan Machine Tools (HMT) ist ein indischer Mischkonzern mit etwa 10.000 festangestellten Arbeitnehmern. Die Firma wurde 1953 durch die indische Regierung als Werkzeugmaschinenfabrik gegründet, Hauptsitz ist Bengaluru. Im Laufe der Jahre wurden verschiedene Produktionssparten errichtet und unter dem Dach einer Holdinggesellschaft in Form einer Ltd. werden derzeit Uhren, Traktoren, Druckmaschinen, Präzisionsmaschinen und Werkzeuge hergestellt.

Die Uhrenproduktion wurde in den 1960er Jahren mit japanischer Hilfe aufgebaut. HMT-Uhren werden nicht in alle Länder exportiert.

Fertigungspalette auf dem Uhrensektor:

  • mechanische Armbanduhrwerke (Handaufzug und Automatik)
  • Quarzwerke

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profile of Directors
  2. Financial Summary