Hiroki Etō

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hiroki Etō (jap. 江藤 裕樹, Etō Hiroki; * 16. Dezember 1966) ist ein japanischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hiroki Etō wurde 1993 japanischer Meister im Herrendoppel mit Tatsuya Yanagiya. In der Folgesaison konnten beide den Titel im Doppel verteidigen. Bei seinen Teilnahmen an Badminton-Weltmeisterschaften erreichte er mit Platz 17 seine beste Platzierung.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1987 Weltmeisterschaft Herreneinzel 17 Hiroki Etō
1989 Weltmeisterschaft Herrendoppel 33 Hiroki Etō / Yasumasa Tsujita
1989 Weltmeisterschaft Mixed 17 Hiroki Etō / Takako Shinki
1989 Weltmeisterschaft Herreneinzel 65 Hiroki Etō
1991 Weltmeisterschaft Herreneinzel 17 Hiroki Etō
1993 Japan: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Tatsuya Yanagiya / Hiroki Etō
1994 Japan: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Tatsuya Yanagiya / Hiroki Etō

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]