Hnesna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hnesna | Hnezna
Гнезна | Гнезно
(weißrus.) | (russisch)
Staat: Weißrussland Weißrussland
Woblasz: Flag of Hrodna Voblasts.svg Hrodna
Koordinaten: 53° 7′ N, 24° 21′ OKoordinaten: 53° 7′ N, 24° 21′ O
Zeitzone: Moskauer Zeit (UTC+3)
Hnesna (Weißrussland)
Hnesna
Hnesna

Hnesna (weißruss. Гнезна; russisch Гнезно [Gnezno], polnisch Gniezno wie die Erzbischofsstadt) ist eine „stadtähnliche“ Landwirtschaftssiedlung (Аgragaradok) in Weißrussland nahe der polnischen Grenze. Sie ist Kernort der gleichnamigen Landratsgemeinde mit 523 Einwohnern im Rajon Waukawysk der Woblasć Hrodna.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erzengel-Michael-Kirche

Der Ort ist seit dem 15. Jahrhundert bekannt und gehörte zunächst dem litauischen Adelsgeschlecht der Moniwiden. Als Herrenhof (Dworaz) Gniasdo (дворац Гняздо) gelangte er in die Hand des litauischen Großfürsten und polnischen Königs Kasimir IV. Andreas, der ihn 1449 an einen Mikołaj Waschtschilowitsch weiterverkaufte. Zwischen 1524 und 1527 ließen Jan und Elisabeth Szemiotów die katholische Kirche des Erzengels Michael errichten. Im 17. bis 19. Jahrhundert hatte der Ort den Status eines Marktfleckens (Miasteczko). Mit der dritten Teilung Polens kam er 1795 zum Russischen Reich. Die gotische Backsteinkirche wurde 1812 von Truppen Napoleons niedergebrannt. Beim Wiederaufbau 1839 bekam das Kirchenschiff neugotische Züge. Mit dem Frieden von Riga zwischen der Zweiten Polnischen Republik und Sowjetrussland kam Gniezno 1921 an Polen, mit der Zerschlagung Polens im Zweiten Weltkrieg 1940 zur Sowjetunion und innerhalb derselben zur Weißrussischen Sowjetrepublik. Seit dem Zerfall der Sowjetunion gehört Hnesna zur Republik Belarus.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche des Erzengels Michael, 1524–1527 und 1839, Turm und Kernsubstanz Weißrussische Gotik, Schiff neugotisch
  • Herrenhaus der Tarasowitsch, um 1835

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hnesna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien