Hollanders River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hollanders River
Daten
Lage New South Wales (Australien)
Flusssystem Hawkesbury River
Abfluss über Kowmung River → Coxs River → Warragamba River → Nepean River → Hawkesbury River → Tasmansee
Quelle Great Dividing Range bei Jenolan Caves
33° 51′ 24″ S, 150° 1′ 47″ O
Quellhöhe 1020 m[1]
Mündung Kowmung River bei TuglowKoordinaten: 33° 59′ 0″ S, 149° 59′ 0″ O
33° 59′ 0″ S, 149° 59′ 0″ O
Mündungshöhe 939 m[1]
Höhenunterschied 81 m
Länge 10,6 km[1]
Kleinstädte Tuglow

Der Hollanders River ist ein kleiner Fluss im Osten des australischen Bundesstaates New South Wales.

Er entspringt südwestlich von Jenolan Caves im äußersten Westen des Kanangra-Boyd-Nationalparks und fließt an dessen Westgrenze nach Süden bis zur Kleinstadt Tuglow. Er folgt damit auch dem Kamm der Great Dividing Range an seiner Ostseite.

In Tuglow vereinigt er sich mit dem Tuglow River und bildet so den Kowmung River. Lediglich in Tuglow, wo sich sehenswerte Kalksteinhöhlen befinden, überquert eine nicht befestigte Straße den Fluss.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Map of Hollanders River, NSW. Bonzle.com