Holzer Kobler Architekturen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Holzer Kobler Architekturen
Rechtsform GmbH
Gründung 2004
Sitz Zürich, Schweiz
Leitung Barbara Holzer, Tristan Kobler
Branche Architekten
Website www.holzerkobler.com

Besucherzentrum Arche Nebra
paläon, Schöningen

Holzer Kobler Architekturen ist ein 2004 von Barbara Holzer und Tristan Kobler in Zürich gegründetes Schweizer Architekturbüro. Seit 2012 hat es einen weiteren Standort in Berlin.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Iconic Awards 2016 Winner, Architecture Public, Campus Messestrasse (2016)
  • Iconic Awards 2013, Winner Architecture Event Exhibition, Sasso San Gottardo (2013)
  • Luigi Micheletti Award 2013, Gewinner, Militärhistorisches Museum der Bundeswehr (2013)
  • World Architecture Community Award, Gewinner, Arche Nebra (2009)
  • Grand Prix Design der Schweizerischen Eidgenossenschaft für das Gesamtwerk (2008)
  • Tourismuspreis Sachsen-Anhalt, Arche Nebra (2008)
  • Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt, Auszeichnung, Arche Nebra (2007)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Holzer Kobler Architekturen (Hrsg.): Holzer Kobler Architekturen. Mise en scène. Zürich, Niggli, Verlag, 2010, ISBN 978-3-7212-0755-2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]