HotSync

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

HotSync ist der Name des Programms, das bestimmte Daten zwischen einem PDA (Personal Digital Assistant) mit Palm-Betriebssystem und einem PC abgleicht (synchronisiert). Klassischerweise werden Termine, Aufgaben, Notizen und Kontakte des PDA mit einer Software auf dem PC oder Mac abgeglichen. Meist handelt es sich bei dieser Software um "Palm Desktop", eine Organizer-Software für die o. g. Bereiche; bei neueren Handhelds kann Palm Desktop (und natürlich auch der PDA) auch mit Sprachaufzeichnungen, Fotos, Videos, Musik und vielem mehr umgehen. Palm Desktop und HotSync sind bei jedem Handheld mit Palm OS im Lieferumfang enthalten und frei verfügbar. Die Daten können allerdings auch mit Microsoft Outlook und Lotus Organizer abgeglichen werden. Neben den Organizer-Daten werden die meisten auf dem Handheld befindlichen Programme und deren Daten in ein Backup-Verzeichnis auf dem Rechner kopiert, so dass im Falle eines Datenverlustes auf dem PDA Daten vor dem letzten HotSync-Vorgang mit Hilfe des PC wiederhergestellt werden können. Welche Programme und Daten auf diese Weise auf dem PC gesichert werden hängt vom sogenannten "Backup-Bit" ab. Dieses Verfahren ist auch auf dem PC verbreitet. Dabei wird ein bestimmtes Dateiattribut bei Änderung der Datei automatisch gesetzt. Das Backupprogramm prüft dieses und sichert nur Dateien mit diesem gesetzten Bit (bei DOS/Windows basierten PCs Archive-Bit). Danach entfernt die Backup-Software dieses Bit.

Beim HotSync-Vorgang werden alle vorhandenen, sogenannten Conduits nacheinander ausgeführt. Conduits sind kleine Programme, aus denen das HotSync-Programm besteht. Für jede Aufgabe beim HotSync (Abgleichen von Kalenderdaten, Abgleichen von Notizen, Installation von Zusatzsoftware usw.) gibt es ein eigenes Conduit. Somit hat jeder einen auf sich persönlich zugeschnittenen HotSync-Vorgang. Je nach Einstellung des entsprechenden Conduits werden die Daten des Handhelds mit denen des PCs überschrieben oder umgekehrt. In der Regel jedoch werden die Daten so miteinander abgeglichen, dass die jeweils aktuellen Daten auf dem Gegengerät ersetzt werden.

Bei Zusatzsoftware für Palm OS, die auch einen Teil auf dem Desktop-PC installiert, ist in der Regel auch ein Conduit dabei. Beispielsweise gibt es Softwarelösungen für Texte, Tabellen, Präsentationen oder Datenbanken, die sich auf diese Weise in den HotSync-Vorgang integrieren. Ein Beispiel dafür ist Documents To Go von Dataviz. Es wird bei vielen PDAs mitgeliefert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]