Huang Shih-Chung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Huang Shih-Chung (chinesisch 黃世忠; * 29. März 1979) ist ein taiwanischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Huang Shih-Chung nahm im Herrendoppel an den Weltmeisterschaften 1999, 2001 und 2005 teil. Mit Platz 17 erreichte er bei seiner letzten Teilnahme sein bestes Resultat. Besser machte er es bei den Weltmeisterschaften der Studenten, wo er 1998 und 2006 Weltmeister sowie 2002 Vizeweltmeister wurde.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1998 Weltmeisterschaften der Studenten Herrendoppel 1 Chien Yu-Hsun / Huang Shih-Chung
1998 Weltmeisterschaften der Studenten Mixed 2 Huang Shih-Chung / Chen Li-Chin
1999 Weltmeisterschaft Herrendoppel 33 Chien Yu Hsun / Huang Shih-Chung
2001 Weltmeisterschaft Herrendoppel 33 Chien Yu-Hsun / Huang Shih-Chung
2001 Asienmeisterschaft Mixed 9 Huang Shih-Chung / Huang Chia-Hsin
2002 Weltmeisterschaften der Studenten Herrendoppel 2 Chien Yu-Hsun / Huang Shih-Chung
2006 Weltmeisterschaften der Studenten Herrendoppel 1 Huang Shih-Chung / Chen Hung-Ling
2005 Weltmeisterschaft Herrendoppel 17 Chien Yu-Hsun / Huang Shih-Chung

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]