Badminton-Asienmeisterschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Asienmeisterschaften im Badminton finden seit 1962 statt. In den ersten Jahren fanden die Titelkämpfe nicht jährlich statt. Ab 1991 wurde zur jährlichen Austragung übergegangen. 2017 wurden die Meisterschaften zum 36. Mal ausgetragen. Sie sind nicht zu verwechseln mit den Badmintonkämpfen bei den Asienspielen (Asian Games).

Austragungsorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Nr. Stadt Land
1962 I Kuala Lumpur MalaysiaMalaysia Malaysia
1965 II Lucknow IndienIndien Indien
1969 III Manila PhilippinenPhilippinen Philippinen
1971 IV Jakarta IndonesienIndonesien Indonesien
1976 V Hyderabad IndienIndien Indien
1983 VI Kalkutta IndienIndien Indien
1985 VII Kuala Lumpur MalaysiaMalaysia Malaysia
1987 VIII Semarang IndonesienIndonesien Indonesien
1988 inof. Bandar Lampung IndonesienIndonesien Indonesien
1989 IX Shanghai China VolksrepublikVolksrepublik China China
1991 X Kuala Lumpur MalaysiaMalaysia Malaysia
1992 XI Kuala Lumpur MalaysiaMalaysia Malaysia
1993 XII Hongkong HongkongHongkong Hongkong
1994 XIII Shanghai China VolksrepublikVolksrepublik China China
1995 XIV Beijing China VolksrepublikVolksrepublik China China
1996 XV Surabaya IndonesienIndonesien Indonesien
1997 XVI Kuala Lumpur MalaysiaMalaysia Malaysia
1998 XVII Bangkok ThailandThailand Thailand
1999 XVIII Kuala Lumpur MalaysiaMalaysia Malaysia
2000 XIX Jakarta IndonesienIndonesien Indonesien
2001 XX Manila PhilippinenPhilippinen Philippinen
Jahr Nr. Stadt Land
2002 XXI Bangkok ThailandThailand Thailand
2003 XXII Jakarta IndonesienIndonesien Indonesien
2004 XXIII Kuala Lumpur MalaysiaMalaysia Malaysia
2005 XXIV Hyderabad IndienIndien Indien
2006 XXV Johor Bahru MalaysiaMalaysia Malaysia
2007 XXVI Johor Bahru MalaysiaMalaysia Malaysia
2008 XXVII Johor Bahru MalaysiaMalaysia Malaysia
2009 XXVIII Suwon Korea SudSüdkorea Südkorea
2010 XXIX Neu-Delhi IndienIndien Indien
2011 XXX Chengdu China VolksrepublikVolksrepublik China China
2012 XXXI Qingdao China VolksrepublikVolksrepublik China China
2013 XXXII Taipeh TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan
2014 XXXIII Gimcheon Korea SudSüdkorea Südkorea
2015 XXXIV Wuhan China VolksrepublikVolksrepublik China China
2016 XXXV Wuhan China VolksrepublikVolksrepublik China China
2017 XXXVI Wuhan China VolksrepublikVolksrepublik China China
2018 XXXVIII Wuhan China VolksrepublikVolksrepublik China China
2019 XXXIX Wuhan China VolksrepublikVolksrepublik China China
2020 XXXX Wuhan China VolksrepublikVolksrepublik China China

Die Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison[1][2] Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed Team (M)
1962 MalaysiaMalaysia Teh Kew San IndonesienIndonesien Minarni MalaysiaMalaysia Ng Boon Bee
MalaysiaMalaysia Tan Yee Khan
IndonesienIndonesien Happy Herowati
IndonesienIndonesien Corry Kawilarang
MalaysiaMalaysia Lim Say Hup
MalaysiaMalaysia Ng Mei Ling
MalaysiaMalaysia Malaysia
1965 IndienIndien Dinesh Khanna EnglandEngland Angela Bairstow ThailandThailand Narong Bhornchima
ThailandThailand Chavalert Chumkum
EnglandEngland Ursula Smith
EnglandEngland Angela Bairstow
MalaysiaMalaysia Tan Yee Khan
EnglandEngland Angela Bairstow
MalaysiaMalaysia Malaysia
1969 IndonesienIndonesien Muljadi Hongkong 1959Hongkong Pang Yuet Mui MalaysiaMalaysia Ng Boon Bee
MalaysiaMalaysia Punch Gunalan
Korea SudSüdkorea Lee Young-soon
Korea SudSüdkorea Kang Young-sin
nicht ausgetragen IndonesienIndonesien Indonesien
1971 MalaysiaMalaysia Tan Aik Mong IndonesienIndonesien Utami Dewi IndonesienIndonesien Indra Gunawan
IndonesienIndonesien Nara Sudjana
IndonesienIndonesien Retno Koestijah
IndonesienIndonesien Intan
IndonesienIndonesien Christian Hadinata
IndonesienIndonesien Retno Koestijah
IndonesienIndonesien Indonesien
1976 China VolksrepublikVolksrepublik China Hou Jiachang China VolksrepublikVolksrepublik China Liang Qiuxia IndonesienIndonesien Tjun Tjun
IndonesienIndonesien Ade Chandra
IndonesienIndonesien Theresia Widiastuti
IndonesienIndonesien Regina Masli
China VolksrepublikVolksrepublik China Fang Kaixiang
China VolksrepublikVolksrepublik China He Cuiling
IndonesienIndonesien Indonesien
1983 China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Changjie Korea SudSüdkorea Yoo Sang-hee China VolksrepublikVolksrepublik China Jiang Guoliang
China VolksrepublikVolksrepublik China He Shangquan
China VolksrepublikVolksrepublik China Guan Weizhen
China VolksrepublikVolksrepublik China Fan Ming
Korea SudSüdkorea Park Joo-bong
Korea SudSüdkorea Kim Yun-ja
China VolksrepublikVolksrepublik China China
1985 China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Jianhua China VolksrepublikVolksrepublik China Zheng Yuli Korea SudSüdkorea Park Joo-bong
Korea SudSüdkorea Kim Moon-soo
Korea SudSüdkorea Kim Yun-ja
Korea SudSüdkorea Yoo Sang-hee
nicht ausgetragen China VolksrepublikVolksrepublik China China
1987[3][4] MalaysiaMalaysia Misbun Sidek IndonesienIndonesien Elizabeth Latief IndonesienIndonesien Liem Swie King
IndonesienIndonesien Bobby Ertanto
Korea SudSüdkorea Hwang Hye-young
Korea SudSüdkorea Chung Myung-hee
nicht ausgetragen China VolksrepublikVolksrepublik China China
1988 China VolksrepublikVolksrepublik China Xiong Guobao China VolksrepublikVolksrepublik China Tang Jiuhong China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Qiang
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhou Jincan
IndonesienIndonesien Verawaty Fajrin
IndonesienIndonesien Yanti Kusmiati
nicht ausgetragen -
1989 nicht ausgetragen China VolksrepublikVolksrepublik China China
1991 MalaysiaMalaysia Rashid Sidek IndonesienIndonesien Yuliani Santosa Korea SudSüdkorea Park Joo-bong
Korea SudSüdkorea Kim Moon-soo
Korea SudSüdkorea Hwang Hye-young
Korea SudSüdkorea Chung So-young
Korea SudSüdkorea Park Joo-bong
Korea SudSüdkorea Chung Myung-hee
-
1992 MalaysiaMalaysia Rashid Sidek China VolksrepublikVolksrepublik China Ye Zhaoying MalaysiaMalaysia Razif Sidek
MalaysiaMalaysia Jalani Sidek
China VolksrepublikVolksrepublik China Wu Yuhong
China VolksrepublikVolksrepublik China Pan Li
IndonesienIndonesien Joko Mardianto
IndonesienIndonesien Sri Untari
-
1993 nicht ausgetragen IndonesienIndonesien Indonesien
1994 MalaysiaMalaysia Foo Kok Keong China VolksrepublikVolksrepublik China Ye Zhaoying China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Kang
China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Hongyong
China VolksrepublikVolksrepublik China Ge Fei
China VolksrepublikVolksrepublik China Gu Jun
China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Xingdong
China VolksrepublikVolksrepublik China Sun Man
nicht ausgetragen
1995 Korea SudSüdkorea Park Sung-woo China VolksrepublikVolksrepublik China Ye Zhaoying MalaysiaMalaysia Cheah Soon Kit
MalaysiaMalaysia Yap Kim Hock
China VolksrepublikVolksrepublik China Ge Fei
China VolksrepublikVolksrepublik China Gu Jun
China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Jianjun
China VolksrepublikVolksrepublik China Ge Fei
1996 IndonesienIndonesien Jeffer Rosobin China VolksrepublikVolksrepublik China Gong Zhichao IndonesienIndonesien Ade Sutrisna
IndonesienIndonesien Candra Wijaya
IndonesienIndonesien Eliza Nathanael
IndonesienIndonesien Finarsih
IndonesienIndonesien Tri Kusharyanto
IndonesienIndonesien Lili Tampi
1997 China VolksrepublikVolksrepublik China Sun Jun China VolksrepublikVolksrepublik China Yao Yan IndonesienIndonesien Denny Kantono
IndonesienIndonesien Antonius Ariantho
China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Zhong
China VolksrepublikVolksrepublik China Huang Nanyan
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Jun
China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Lu
1998 China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Gang China VolksrepublikVolksrepublik China Ye Zhaoying Korea SudSüdkorea Kang Kyung-jin
Korea SudSüdkorea Ha Tae-kwon
China VolksrepublikVolksrepublik China Ge Fei
China VolksrepublikVolksrepublik China Gu Jun
Korea SudSüdkorea Kim Dong-moon
Korea SudSüdkorea Ra Kyung-min
1999 China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Hong China VolksrepublikVolksrepublik China Ye Zhaoying Korea SudSüdkorea Ha Tae-kwon
Korea SudSüdkorea Kim Dong-moon
China VolksrepublikVolksrepublik China Ge Fei
China VolksrepublikVolksrepublik China Gu Jun
Korea SudSüdkorea Kim Dong-moon
Korea SudSüdkorea Ra Kyung-min
2000 IndonesienIndonesien Taufik Hidayat China VolksrepublikVolksrepublik China Xie Xingfang IndonesienIndonesien Rexy Mainaky
IndonesienIndonesien Tony Gunawan
Korea SudSüdkorea Lee Hyo-jung
Korea SudSüdkorea Yim Kyung-jin
IndonesienIndonesien Bambang Suprianto
IndonesienIndonesien Minarti Timur
2001 China VolksrepublikVolksrepublik China Xia Xuanze China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Ning IndonesienIndonesien Bambang Suprianto
IndonesienIndonesien Tri Kusharyanto
China VolksrepublikVolksrepublik China Gao Ling
China VolksrepublikVolksrepublik China Huang Sui
Korea SudSüdkorea Kim Dong-moon
Korea SudSüdkorea Ra Kyung-min
2002 IndonesienIndonesien Sony Dwi Kuncoro China VolksrepublikVolksrepublik China Zhou Mi Korea SudSüdkorea Ha Tae-kwon
Korea SudSüdkorea Kim Dong-moon
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Jiewen
China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Wei
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Jun
China VolksrepublikVolksrepublik China Gao Ling
2003 IndonesienIndonesien Sony Dwi Kuncoro HongkongHongkong Wang Chen Korea SudSüdkorea Lee Dong-soo
Korea SudSüdkorea Yoo Yong-sung
Korea SudSüdkorea Ra Kyung-min
Korea SudSüdkorea Lee Kyung-won
IndonesienIndonesien Nova Widianto
IndonesienIndonesien Vita Marissa
2004 IndonesienIndonesien Taufik Hidayat Korea SudSüdkorea Jun Jae-youn IndonesienIndonesien Sigit Budiarto
IndonesienIndonesien Tri Kusharyanto
Korea SudSüdkorea Lee Hyo-jung
Korea SudSüdkorea Lee Kyung-won
Korea SudSüdkorea Kim Dong-moon
Korea SudSüdkorea Ra Kyung-min
2005 IndonesienIndonesien Sony Dwi Kuncoro HongkongHongkong Wang Chen IndonesienIndonesien Markis Kido
IndonesienIndonesien Hendra Setiawan
Korea SudSüdkorea Lee Hyo-jung
Korea SudSüdkorea Lee Kyung-won
ThailandThailand Sudket Prapakamol
ThailandThailand Saralee Thungthongkam
2006 MalaysiaMalaysia Lee Chong Wei HongkongHongkong Wang Chen MalaysiaMalaysia Choong Tan Fook
MalaysiaMalaysia Lee Wan Wah
China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Yang
China VolksrepublikVolksrepublik China Du Jing
IndonesienIndonesien Nova Widianto
IndonesienIndonesien Liliyana Natsir
2007 IndonesienIndonesien Taufik Hidayat China VolksrepublikVolksrepublik China Jiang Yanjiao MalaysiaMalaysia Choong Tan Fook
MalaysiaMalaysia Lee Wan Wah
China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Wei
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Tingting
China VolksrepublikVolksrepublik China He Hanbin
China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Yang
2008 Korea SudSüdkorea Park Sung-hwan China VolksrepublikVolksrepublik China Jiang Yanjiao Korea SudSüdkorea Jung Jae-sung
Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Wei
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Jiewen
IndonesienIndonesien Flandy Limpele
IndonesienIndonesien Vita Marissa
2009 China VolksrepublikVolksrepublik China Bao Chunlai China VolksrepublikVolksrepublik China Zhu Lin IndonesienIndonesien Markis Kido
IndonesienIndonesien Hendra Setiawan
China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Jin
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Xiaoli
Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
Korea SudSüdkorea Lee Hyo-jung
2010 China VolksrepublikVolksrepublik China Lin Dan China VolksrepublikVolksrepublik China Li Xuerui Korea SudSüdkorea Cho Gun-woo
Korea SudSüdkorea Yoo Yeon-seong
China VolksrepublikVolksrepublik China Pan Pan
China VolksrepublikVolksrepublik China Tian Qing
MalaysiaMalaysia Chan Peng Soon
MalaysiaMalaysia Goh Liu Ying
2011 China VolksrepublikVolksrepublik China Lin Dan China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yihan China VolksrepublikVolksrepublik China Cai Yun
China VolksrepublikVolksrepublik China Fu Haifeng
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Xiaoli
China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Yang
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Nan
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
2012 China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Jin China VolksrepublikVolksrepublik China Li Xuerui Korea SudSüdkorea Kim Ki-jung
Korea SudSüdkorea Kim Sa-rang
China VolksrepublikVolksrepublik China Tian Qing
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Nan
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
2013 China VolksrepublikVolksrepublik China Du Pengyu China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yihan Korea SudSüdkorea Ko Sung-hyun
Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Xiaoli
China VolksrepublikVolksrepublik China Yu Yang
Korea SudSüdkorea Ko Sung-hyun
Korea SudSüdkorea Kim Ha-na
2014 China VolksrepublikVolksrepublik China Lin Dan Korea SudSüdkorea Sung Ji-hyun Korea SudSüdkorea Shin Baek-cheol
Korea SudSüdkorea Yoo Yeon-seong
China VolksrepublikVolksrepublik China Luo Ying
China VolksrepublikVolksrepublik China Luo Yu
HongkongHongkong Lee Chun Hei
HongkongHongkong Chau Hoi Wah
2015[5] China VolksrepublikVolksrepublik China Lin Dan ThailandThailand Ratchanok Intanon Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
Korea SudSüdkorea Yoo Yeon-seong
China VolksrepublikVolksrepublik China Ma Jin
China VolksrepublikVolksrepublik China Tang Yuanting
IndonesienIndonesien Tontowi Ahmad
IndonesienIndonesien Liliyana Natsir
2016[6] MalaysiaMalaysia Lee Chong Wei China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yihan Korea SudSüdkorea Lee Yong-dae
Korea SudSüdkorea Yoo Yeon-seong
JapanJapan Misaki Matsutomo
JapanJapan Ayaka Takahashi
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Nan
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhao Yunlei
2017[7] China VolksrepublikVolksrepublik China Chen Long Chinese TaipeiChinese Taipei Tai Tzu-ying China VolksrepublikVolksrepublik China Li Junhui
China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Yuchen
JapanJapan Misaki Matsutomo
JapanJapan Ayaka Takahashi
China VolksrepublikVolksrepublik China Lu Kai
China VolksrepublikVolksrepublik China Huang Yaqiong

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistik bei Bernd Volker Brahms (PDF; 45 kB)
  2. Statistik bei Michael Alexander Populorum (Memento des Originals vom 20. August 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www2.sbg.ac.at
  3. Einzeldisziplinen inoffiziell im Februar 1987@1@2Vorlage:Toter Link/newspapers.nl.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. in Singapur beim Konica Cup – The Invitational Asian Badminton Championships, Teamwettbewerb offiziell im Dezember 1987
  4. Marlboro Asian Badminton Championships 1987@1@2Vorlage:Toter Link/newspapers.nl.sg (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. http://bwf.tournamentsoftware.com/sport/tournament.aspx?id=884CC75F-B49A-4425-9D95-7A43E840DD07
  6. http://bwfcontent.tournamentsoftware.com/sport/tournament.aspx?id=79570B8E-D2AA-401B-96B5-D873594B6690
  7. http://www.tournamentsoftware.com/sport/winners.aspx?id=3F48544D-A795-4401-9AFE-23A5532931B9