Hubert Bayley Drysdale Woodcock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hubert Bayley Drysdale Woodcock (* 1867 in Antigua, Westindien; † 12. Februar 1957 in Bisley, Gloucestershire) war ein englischer Jurist und Amateurbotaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Woodcock“. Früher war auch das Kürzel „Woodc.“ in Gebrauch.

Zusammen mit William Thomas Stearn verfasste er 1950 das Werk Lilies of the World: Their Cultivation and Classification.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Robert Zander: Handwörterbuch der Pflanzennamen. Hrsg.: Fritz Encke, Günther Buchheim, Siegmund Seybold. 13. Auflage. Ulmer Verlag, Stuttgart 1984, ISBN 3-8001-5042-5.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]