Hugo-Jacobi-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Dies ist die aktuelle Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 24. April 2017 um 15:43 Uhr durch Bene66 (Diskussion | Beiträge) (Änderungen von 93.199.204.132 (Diskussion) auf die letzte Version von Katzenfan zurückgesetzt).
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Hugo-Jacobi-Preis war ein deutscher Literaturpreis, gestiftet vom Lyriker Hugo Jacobi für „junge, um Stil und Existenz ringende Dichter“.[1]

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fischer Weltalamanch 1961. Frankfurt am Main 1961, S. 304.