I.A.I. Lavi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
I.A.I. Lavi
IAI-Lavi-B-2-Prototyp in Museum Cheil ha-Avir
IAI-Lavi-B-2-Prototyp in Museum Heyl ha-Avir
Typ: Mehrzweckkampfflugzeug
Entwurfsland: IsraelIsrael Israel
Hersteller: Israel Aerospace Industries
Erstflug: 31. Dezember 1986
Indienststellung: Wurde nie in Dienst gestellt
Produktionszeit: Wurde nie in Serie gebaut
Stückzahl: 3 Prototypen

Die IAF Lavi (hebräisch לביא = Löwe) war ein modernes Kampfflugzeug der 4. Generation, das im Jahr 1980 von Israel entwickelt wurde. Jedoch wurde das Projekt mangels Finanzierbarkeit und aufgrund der möglichen Export-Konkurrenz zur General Dynamics F-16 und McDonnell Douglas F/A-18 zurückgenommen.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Entwicklung des Flugzeugs durch die Israel Aerospace Industries (IAI) wurde nach Projektvorarbeiten ab 1982 begonnen. Als Triebwerk wurde das Pratt & Whitney PW1120 gewählt, die Aerodynamik wurde als Deltaflügel mit Canardsteuerflächen ausgelegt. Eine fortschrittliche Avionik mit Diagnosesoftware zur Selbstanalyse technischer Probleme mittels Sensorik sollte zum Einsatz kommen.

Der Erstflug der Lavi fand im Dezember 1986 noch ohne weite Teile der geplanten Avionik statt. Nach insgesamt guten Ergebnissen der Testflüge wurde nach dem Bau des zweiten Prototypen das Projekt mangels Finanzierbarkeit eingestellt. Die Zusage zur Aufteilung der Kosten von 60 % Israel und 40 % USA wurde von der USA aufgrund der möglichen Export-Konkurrenz zur General Dynamics F-16 und McDonnell Douglas F/A-18 zurückgenommen. Das Flugzeug war damit nicht mehr im vollem Umfang finanzierbar. IAI bemühte sich, trotz Fertigstellung eines eigenfinanzierten dritten Prototypen und Unterstützung durch Politiker und Militärs, vergeblich um eine Fortsetzung des Projekts.

Technische Daten[Bearbeiten]

Heckansicht des Lavi
Das PW1120 Triebwerk
Kenngröße Daten
Typ: Mehrzweckkampfflugzeug
Länge: 14,57 m
Flügelspannweite: 8,78 m
Tragflügelflächen: 33 m²
Flügelstreckung: 2,34
Tragflächenbelastung:
  • Minimal (Leergewicht): 213 kg/m²
  • Nominal (normales Startgewicht): 303 kg/m²
  • Maximal (maximales Startgewicht): 584 kg/m²
Höhe: 4,78 m
Leergewicht: 7.031 kg
Normales Startgewicht: 9.991 kg
Maximales Startgewicht: 19.277 kg
Höchstgeschwindigkeit: 1.965 km/h (auf optimaler Flughöhe)
Dienstgipfelhöhe: 15.240 m
Maximale Steigrate: 254 m/s
Überführungsreichweite: ca. 3.700 km
Besatzung: 1 Pilot, (Trainerversion: 2 Piloten)
Triebwerk: Ein TL Pratt & Whitney PW1120-Mantelstromtriebwerk
Schubkraft:
  • mit Nachbrenner: 91,50 kN
  • ohne Nachbrenner: k. A.
Schub-Gewicht-Verhältnis:
  • Maximal (Leergewicht): 1,33
  • Nominal (normales Startgewicht): 0,93
  • Minimal (maximales Startgewicht): 0,48

Bewaffnung[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: IAI Lavi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien