IFFT

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die IFFT (engl. Inverse Fast Fourier Transformation) ist die Abkürzung für die Umkehrfunktion zur schnellen Fourier-Transformation (FFT). Sie wandelt/transformiert ein Signal vom Frequenzbereich zurück in den Zeitbereich.

Die IFFT und FFT sind sehr ähnlich aufgebaut. Der einzige Unterschied besteht darin, dass bei der IFFT die Vorzeichen der Exponenten der komplexen Drehfaktoren invertiert werden müssen und das Ergebnis mit dem Faktor 1/n zu multiplizieren ist. Diese zusätzliche Multiplikation kann in der Implementierung als Schiebeoperation ausgeführt werden, falls der Faktor n bei der FFT eine Zweierpotenz ist. Eine genauere Beschreibung dieser Verwandtschaft ist im Artikel über die FFT enthalten.

Anwendungsgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehr Anwendungsgebiete sind auch hier im Artikel über die FFT zu finden.