Abbildende Aufklärung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von IMINT)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abbildende Aufklärung (englisch Imagery IntelligenceIMINT) ist die Erfassung von Luft-, Satelliten- und Bewegtbildern mittels luft- und raumgestützter Aufklärungsträger mit verschiedenen Sensoren sowie deren Auswertung. Damit können zum Beispiel militärische Truppenbewegungen und -ansammlungen sowie Industrieanlagen aufgeklärt werden.

Sensoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Abbildenden Aufklärung können optische, elektrooptische, Infrarot- oder Radar-Sensoren verwendet werden.

Aufklärungsträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Aufklärungsträger kommen Kleinstdrohnen wie Mikado, unbemannte Luftfahrzeuge wie Luna, das Kleinfluggerät Zielortung (KZO), die Aufklärungsdrohne Heron, bemannte Luftfahrzeuge wie der Aufklärungs-Tornado und Aufklärungssatelliten wie SAR-Lupe und SARah in Betracht.

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundesnachrichtendienst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bundesnachrichtendienst (BND) nutzt die Abbildende Aufklärung als nachrichtendienstliches Mittel, um Erkenntnisse über das Ausland, die von außen- und sicherheitspolitischer Bedeutung für die Bundesrepublik Deutschland sind, zu gewinnen.[1]

Bundeswehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Bundeswehr findet Abbildende Aufklärung in den drei Teilstreitkräften Heer, Luftwaffe und Marine sowie im Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum statt. In letzterem besteht eine Zentrale Abbildende Aufklärung.

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die teilstreitkräfte- und ressortübergreifende Ausbildung für die Abbildende Aufklärung in Deutschland findet am Ausbildungszentrum für abbildende Aufklärung der Luftwaffe statt. Die Lehrgänge stehen auch Teilnehmern aus anderen Staaten offen.

NATO[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die NATO unterscheidet bei der Abbildenden Aufklärung zwischen 19 Zielkategorien.[2]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Vereinigten Staaten wird Abbildende Aufklärung u. a. von der National Geospatial-Intelligence Agency (NGA) betrieben.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nachrichtendienstliche Mittel im Überblick – IMINT: Imagery Intelligence. In: bnd.bund.de. Abgerufen am 20. Oktober 2019.
  2. Ausbildung zum Luftbildauswerter. (PDF) In: luftwaffe.de. November 2018, abgerufen am 20. Oktober 2019.