Imagery Intelligence

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von IMINT)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Imagery Intelligence (IMINT; deutsch Bildaufklärung) bezeichnet man die Bild-Videoaufzeichnung jeglicher Art für nachrichtendienstliche Zwecke. Hierzu zählen auch Satelliten und Luftbilder.[1]

In den USA wird IMINT von der National Geospatial-Intelligence Agency betrieben.

In Deutschland wird IMINT von dem Bundesnachrichtendienst zur Informationsgewinnung genutzt. [2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bundesnachrichtendienst - IMINT. Abgerufen am 21. Mai 2017.
  2. Bundesnachrichtendienst - IMINT. Abgerufen am 21. Mai 2017.