IRA-Stabschef

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Organisationen, die sich als Irish Republican Army bezeichnet haben und bezeichnen, waren bzw. sind hierarchisch organisiert. An der Spitze der Organisation steht der siebenköpfige IRA-Armeerat (Army Council), dessen Vorsitzender der IRA-Stabschef (Chief of Staff) ist. Der Stabschef bestimmt einen Stellvertreter, den IRA Adjutant General, und bildet ein Hauptquartier (IRA General Headquarters; auch GHQ), das aus einer Reihe von einzelnen Departments besteht.

Die folgende Liste beinhaltet Personen, von denen angenommen wird, dass sie als Stabschef in den unterschiedlichen Organisationen amtierten, die sich die Irish Republican Army nennen und nannten. Wegen der konspirativen Natur dieser Organisationen ist diese Liste nicht endgültig.

Stabschefs der Irish Republican Army (1917–1922)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Amtsantritt Rücktritt Beleg
1 Cathal Brugha (Vorsitzender der ständigen Exekutive) 27. Oktober 1917 März 1919 [1]
2 Richard Mulcahy März 1919 15. Januar 1922 [2]
3 Eoin O’Duffy 15. Januar 1922 Juli 1922 [2]

Stabschefs der vertragsablehnenden Irish Republican Army (1922–1969)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Amtsantritt Rücktritt Beleg
Liam Lynch 26. März 1922 18. Juni 1922 [3]
Joseph McKelvey 18. Juni 1922 30. Juni 1922 [4]
Liam Lynch (zweite Amtszeit) 30. Juni 1922 10. April 1923
Frank Aiken 20. April 1923 12. November, 1925 [5]
Andy Cooney 12. November 1925 Juli 1926 [6]
Moss (Maurice) Twomey 1926 (designiert) 1927 (offiziell) Juni 1936 [7]
Seán MacBride Juni 1936 Ende 1936 [8]
Tom Barry 1937 1937 [3]
Mick Fitzpatrick 1937 1938 [9]
Seán Russell 1938 14. August 1940 [10]
Stephen Hayes 1940? 30. Juni 1941 [11]
Pearse Kelly (alias Paul Kelso) 1941 27. November 1941
Seán Harrington nach November 1941 Februar 1942
Seán McCool Februar 1942 14. August 1942
Eoin McNamee 1942 1942
Hugh McAteer 1942 12. Oktober 1942
Charlie Kerins Oktober 1942 16. Juni 1944
Position vakant für einige Monate 16. Juni 1944
Harry White 1944 1945
Patrick Fleming 1. März 1945 1947? [10]
Willie McGuinness 1947 1948? [10][12]
Tony Magan November 1948 6. Juli 1957 [10]
Richard Burke Januar 1957 Mai 1957 [13]
Tony Magan (zweite Amtszeit) Mai 1957 6. Juli 1957 [10][14]
Seán Cronin Juli 1957 (designiert), 11. November 1957 offiziell Oktober 1958 [15]
John Joe McGirl Oktober 1958 24. Oktober 1958 [16]
Ruairí Ó Brádaigh 24. Oktober 1958 Ende Mai 1959 [17]
Seán Cronin (zweite Amtszeit) Ende Mai 1959 Juni 1960 [18]
Ruairí Ó Brádaigh (zweite Amtszeit) Sommer 1960 7. September 1962 [19]
Cathal Goulding 7. September 1962 [20]

Auf einer IRA Special Army Convention (SAC), die am 28. Dezember 1969 in Dublin abgehalten wurde, spaltete sich die IRA in zwei Fraktionen. Die Mehrheit der Delegierten gründete die Official IRA und eine Minderheit die Provisional IRA.

Stabschefs der Provisional Irish Republican Army (ab 1969)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Amtsantritt Rücktritt Beleg
Seán Mac Stiofáin Dezember 1969 19. November 1972 [21]
Joe Cahill November 1972 März 1973 [22]
Seamus Twomey März 1973 Juni 1973 [22]
Éamonn O’Doherty Juni 1973 Juni/Juli 1974 [23]
Seamus Twomey (zweite Amtszeit) Juni/Juli 1974 Dezember 1977 [22]
Gerry Adams[Anmerkung 1] 3. Dezember 1977 18. Februar 1978 [24][25][26][27][28]
Martin McGuinness 1978 Herbst 1982 [22]
Ivor Bell Herbst 1982 September 1983 [22]
Kevin McKenna September 1983 Oktober 1997 [22]
Thomas Murphy Oktober 1997 [22]
  1. Irische und britische Historiker, u. a. Ed Moloney, Autor des Standardwerkes A Secret History of the IRA, geben an, dass Gerry Adams in der IRA-Führung saß, jedoch dementiert Adams jemals ein IRA-Mitglied, geschweige denn der Stabschef gewesen zu sein. Siehe "IRA Expert Ed Moloney to Speak On Campus Nov. 20", Boston Chronicle, 14. November 2002. Umstritten sind auch die Daten, so geben Bishop/Mallie z.B. an, dass Adams nach Martin McGuinness den Vorsitz übernahm, nicht vor diesem. Vgl. Patrick Bishop & Eamonn Mallie: The Provisional IRA. London 1987 (Heinemann), ISBN 0-434-07410-1, S. 250

Stabschefs der Official Irish Republican Army (ab 1969)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Amtsantritt Rücktritt Quelle
Cathal Goulding Dezember 1969 1972
 ? 1972 1998
Seán Garland 1998 [29]

Stabschefs der Continuity Irish Republican Army (ab 1986)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Amtsantritt Rücktritt Quelle
Dáithí Ó Conaill 1986 1991 [30]
 ? 1991

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aengus Ó Snodaigh: IRA Convention meets. In: An Phoblacht/Republican News, 11. Mai 2000.
  2. a b Maryann Gialanella V, Portrait of a Revolutionary. General Richard Mulcahy and the Founding of the Irish Free State, University of Kentucky Press, Lexinton 1992. ISBN 0-8131-1791-7.
  3. a b Meda Ryan: The Real Chief: Liam Lynch, Mercier, Cork 2005. ISBN 1-85635-460-1
  4. Paul V. Walsh: The Irish Civil War 1922-1923
  5. Henry Boylan: A Dictionary of Irish Biography, Gill & Macmillan, Dublin 1998, ISBN 0-312-02497-5.
  6. Student Radicals. In: High Ball, Februar 2002.
  7. Brian Hanley, The IRA: 1926-36, Dublin: Four Courts Press, 2002, ISBN 1-85182-721-8.
  8. Seán MacBride: That Day's Struggle. A Memoir. Currach Press, Dublin 2005, ISBN 1-85607-929-5.
  9. Brian Hanley: The IRA: 1926-36. Four Courts Press, Dublin 2002, ISBN 1-85182-721-8.
  10. a b c d e J. Bowyer Bell: The Secret Army: The IRA. Transaction Publishers, Somerset 1997, ISBN 1-56000-901-2.
  11. Dáil Debates, 7. Juli 1943.
  12. Bodenstown: IRA GHQ reorganised, Saoirse, Juni 1997.
  13. "Arrests, Collaboration, Victimisation", in Saoirse, Mai 2007, S. 16
  14. Magan Amtszeit endete mit seiner Verhaftung in Dublin. Der IRA Adjutant General sowie weitere Mitglieder des Armeerates wurden ebenfalls verhaftet. Siehe Dáil Debates, 6. November 1957.
  15. Robert W. White: Ruairí Ó Brádaigh: The Life and Politics of an Irish Revolutionary. Indiana University Press, Bloomington/Indianapolis 2006, ISBN 0-253-34708-4, S. 85f.
  16. Benannt von Owen Carron in einem Brief, siehe Deireadh Seachtaine John Joe McGirl, An Phoblacht/Republican News, 31. Juli 1997. Siehe auch: J. Bowyer Bell, The Secret Army: The IRA, Somerset: Transaction Publishers, 1997, S. 322.
  17. Nach eigenen Angaben, siehe Saoirse interview Revolt in the North 1956-62. Siehe auch Robert W. White: Ruairí Ó Brádaigh: The Life and Politics of an Irish Revolutionary. Indiana University Press, Bloomington/Indianapolis 2006, ISBN 0-253-34708-4, S. 89.
  18. Robert W. White: Ruairí Ó Brádaigh: The Life and Politics of an Irish Revolutionary. Indiana University Press, Bloomington/Indianapolis 2006, ISBN 0-253-34708-4, S. 98.
  19. Robert W. White: Ruairí Ó Brádaigh: The Life and Politics of an Irish Revolutionary. Indiana University Press, Bloomington/Indianapolis 2006, ISBN 0-253-34708-4, S. 98f, 114.
  20. Robert W. White: Ruairí Ó Brádaigh: The Life and Politics of an Irish Revolutionary. Indiana University Press, Bloomington/Indianapolis 2006, ISBN 0-253-34708-4, S. 114ff.
  21. Bestätigt von Ruairí Ó Brádaigh, siehe Outstanding IRA leader and giant of a man in the Republican Movement und Seán Mac Stíofáin -- a tribute", Saoirse, Juni 2001. Siehe auch: Ed Moloney, A Secret History of the IRA, Penguin, Harmondsworth 2003, ISBN 0-14-101041-X.
  22. a b c d e f g Ed Moloney, A Secret History of the IRA, Penguin, Harmondsworth 2003, ISBN 0-14-101041-X.
  23. Ed Moloney, A Secret History of the IRA, Penguin, Harmondsworth 2003, ISBN 0-14-101041-X. Siehe auch obituary, Saoirse, Dezember 1999.
  24. J. Bowyer Bell: The Secret Army: The IRA. Transaction Publishers, 1997, ISBN 1560009012, S. 520.
  25. Bishop, Patrick & Mallie, Eamonn: The Provisional IRA. Corgi Books, 1987, ISBN 0-552-13337-X, S. 315.
  26. Broth of a boy - President Clinton recognizes Sinn Féin. National Review. 24. Oktober 1994. Abgerufen am 19. Februar 2007.
  27. Peter Taylor: Provos The IRA & Sinn Féin. Bloomsbury Publishing, 1997, ISBN 0-7475-3818-2, S. 201.
  28. Ed Moloney, A Secret History of the IRA, Harmondsworth: Penguin, 2003. ISBN 0-14-101041-X. Adams denies he was Chief of Staff at any time. "IRA Expert Ed Moloney to Speak On Campus Nov. 20", Boston Chronicle, 14 November 2002.
  29. Liam Clarke, "Garland arrested in US forgery hunt", Sunday Times, 9. Oktober 2005.
  30. "CIRA bomb adds to growing crisis in the peace process", Irish Examiner, 7. Juli 2000.