I Heart Vampires

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel I Heart Vampires
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2009
Produktions-
unternehmen
T180 Studios / The Walt Disney Company
Episoden 42 + 19 Bonusepisoden in 2 Staffeln
Genre Fantasy, Jugendserie, Mystery, Drama, Horror, Comedy
Regie Shaun Peterson, Oren Kaplan
Drehbuch Julie Restivo
Erstausstrahlung 19. März 2009 (USA) auf Take 180
Besetzung

I Heart Vampires (oft auch: I <3 Vampires) ist eine US-amerikanische Fantasyserie, die vom 19. März 2009 bis zum 4. Juni 2010 auf Online-Streaming-Portal Take 180, sowie auf Youtube veröffentlicht wurde. Sie entstand in Zusammenarbeit von den T180 Studios und der Walt Disney Company.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Corbin und Lucy sind die besten Freundinnen und große Vampirfans. Die Vampirromanreihe A Confessions of a High School Vampire hat es ihnen besonders angetan. Jedoch behalten die beiden ihre Leidenschaft nicht für sich, sondern haben einen eigenen Videoblog zur Vampirromanreihe. Dort tauschen sie sich mit anderen Vampirfans aus. Eines Tages erhalten die beiden mehrere Kapitel zum noch unveröffentlichten, neuen Roman. Sie sind begeistert und stellen diese gleich den Zuschauern des Blogs zur Verfügung. Die Autorin des Buches bekommt dieses mit. Auf einer Pressekonferenz erklärt sie, dass sie den Roman nun nicht mehr veröffentlichen will. Corbin und Lucy sind entsetzt. Gemeinsam mit Corbin's Nachbar Wyatt machen sich die beiden auf den Weg, um die Autorin zu finden. Sie hoffen, dass sie diese überzeugen können, den Roman doch noch zu veröffentlichen. Auf ihrer Reise dorthin entdecken sie, dass die Geschichten aus dem Roman nicht ganz erfunden sein können. Während Luci und Wyatt einander näher kommen, macht Corbin die Bekanntschaft mit dem Vampir Nick und verliebt sich in ihn. Schon bald erklärt dieser Corbin, dass er die Veröffentlichung des Buches unbedingt verhindern will, denn die Autorin ist seine Mutter. Ein Großteil ihrer Erzählungen besteht aus seinen eigenen Erlebnissen als Vampir und er möchte nicht, dass diese bekannt werden.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler
Luci Erin Way
Corbin Cherilyn Wilson
Wyatt Adam Chambers
Nick Josh Nuncio
Sam Alli Kinzel
Siona Martha Hackett

Nebenbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler
Siona's Publicist Ross Marquand (5 Folgen)
Paige Sarah Butler (4 Folgen)
Ian Drake Bell (2 Folgen)
William William Mapother (2 Folgen)
Corbin's Friend Ryan Higa (2 Folgen)

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei I Heart Vampires handelt es sich um eine interaktive Webserie, in der die Zuschauer mitwirken konnten. So wurden sie in das Geschehen mit eingebunden und konnten Vorschläge machen, was die Protagonisten als nächstes tun sollten.[1] Die Produzenten haben dann die besten Vorschläge ausgewählt und diese wurden verwirklicht. Außerdem konnten die Zuschauer Fragen an die Darsteller richten, die auch von diesen beantwortet wurden.[2]

In den Vereinigten Staaten wurden die ersten beiden Staffeln auf Take180.com und auf dem Youtube Kanal YouTube.com/Take180 gezeigt. Durchschnittlich sahen 11 Millionen Zuschauer die Serie. Die erste Episode wurde am 19. März 2009 und die letzte Episode am 4. Juni 2010 veröffentlicht. Außerdem wurde die Webserie in Japan auf BeeTV gezeigt.[3] Beide Staffeln wurden mit zusätzlichen Episoden in den Vereinigten Staaten auf DVD veröffentlicht.[4]

Roman[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 18. November 2011 veröffentlichte Disney Publishing Worldwide einen Roman zur Serie. I Heart Vampires: Birth (A Confessions of a High School Vampire Novel) soll ein Roman aus der Buchreihe sein, die Corbin und Luci in der Serie lesen.[5] Der Name der Autorin wird als Siona McCabre angegeben. Dieser ist auch der Name der Autorin in der Fernsehserie. Der Roman wurde ausschließlich als E-book veröffentlicht.[6] Er handelt von dem Schüler Noah Vance, der nach einer Partynacht entdeckt, dass er sich in einen Vampir verwandelt.[4]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Webby Awards:

Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Streamy Award:

  • 2010: Best Interactive Experience in a Web Series (T180 Studios / The Walt Disney Company)[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chip Confer: Take180.com’s Popular Teen Web Series “I <3 Vampires” Awakens for Its Second Season. In: Enhancedonlinenews.com. 4. Februar 2010. Abgerufen am 31. März 2015.
  2. Jamie Fielding: DO YOU <3 VAMPIRES?. In: Faze.ca. Abgerufen am 31. März 2015.
  3. Take180’s “I heart Vampires” Web Series Wraps Up a Sucessful Second Season. In: Chipandco.com. 4. Juni 2010. Abgerufen am 31. März 2015.
  4. a b I Heart Vampires: Birth (A Confessions of a High School Vampire Novel). un-requiredreading.com. Abgerufen am 31. März 2015.
  5. I Heart Vampires: Birth (A Confessions of a High School Vampire Novel) (NOOK Book). barnesandnoble.com. Abgerufen am 31. März 2015.
  6. Sally Lodge: Disney Issues Its First E-Book Original Novel. Publishersweekly.com. 17. November 2011. Abgerufen am 31. März 2015.
  7. Best use of interactive video. I <3 vampires. webbyawards.com. Abgerufen am 31. März 2015.
  8. 2nd Annual Nominees & Winners.. streamys.org. Abgerufen am 31. März 2015.