In der Weihnachtsbäckerei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In der Weihnachtsbäckerei
Rolf Zuckowski
Veröffentlichung 1987
Länge 2:52
Genre(s) Weihnachtslied
Autor(en) Rolf Zuckowski
Coverversionen
1996 Niko & Rudi[1]
2000 Wolfgang Petry[2]
2015 Helene Fischer
2016 Otto Waalkes

In der Weihnachtsbäckerei ist ein deutsches Weihnachtslied, das der Musiker Rolf Zuckowski verfasste und komponierte. Das Lied wurde in der Folgezeit mehrfach gecovert.

Hintergrund und Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolf Zuckowski selbst beschreibt die Entstehungsgeschichte des Liedes wie folgt:

„Es war Anfang Dezember im Jahr 1986. Ich telefonierte nach einem Konzert in NRW, vermutlich Bochum, mit meiner Familie (mein erstes, gemietetes Autotelefon). Es hieß: ‚Wir backen Plätzchen‘. Meine Gedanken blieben während der ganzen Heimfahrt bei den backenden Kindern und meiner Frau. Als ich zu Hause ankam, waren die Plätzchen fertig und mein Lied auch, ich hatte es mir während der Fahrt ausgedacht. Mein Sohn Andreas, damals knapp drei Jahre alt, sang das neue Lied sofort auf dem Weg ins Bettchen. Er veränderte die Melodie aber so, dass die Schlusszeile des Refrains auch der Anfang des Liedes wurde.“

Rolf Zuckowski[3]

1987 erschien das Lied auf Rolf Zuckowskis Album Winterkinder. Im gleichen Jahr stellte er es bei einem Auftritt in der Fernsehshow Wetten, dass..? vor, es entwickelte sich daraufhin zu einem neuen Volkslied. Im Jahr 1992 brachte Zuckowski den Liederzyklus Die Jahresuhr heraus, in dem er das Lied für den Monat Dezember ausgewählt hatte. Dieser Zyklus wurde vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) als Rolfs Liederkalender verfilmt und anschließend als Video veröffentlicht.[4]

Das Lied beschreibt den Hergang in einer Weihnachtsbäckerei, beziehungsweise beim Plätzchenmachen.[5]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bücher

Des Weiteren erschienen ein Pappbilderbuch und ein Liederbuch mit Illustrationen von Julia Ginsbach:

  • Rolf Zuckowski, Julia Ginsbach: In der Weihnachtsbäckerei. in: Bunte Liedergeschichten. Gerstenberg, Hildesheim 1996, ISBN 3-8067-4184-0.
  • Rolf Zuckowski, Julia Ginsbach: In der Weihnachtsbäckerei. Coppenrath, Münster 2007, ISBN 3-8157-7858-1.
CD, Video und DVD
  • Rolf Zuckowski und seine Freunde – Rolfs Liederkalender – Sing mit uns. und Videoaufnahme der ZDF-Sendung 1992.
  • Rolf Zuckowski und seine Freunde – Das Beste aus dem ZDF. Universal Music Entertainment, Berlin 2004 (DVD).
  • 2006 entstand ein gleichnamiger Fernsehfilm mit Rolf Zuckowski als er selbst.[6]
  • Rolf Zuckowski: In der Weihnachtsbäckerei. – Doppel-CD. Universal Music Entertainment, Berlin 2012.[7]

Andere Interpreten

  • Niko & Rudi: Schneeflöckchen – Weissröckchen. 1996.[8]
  • Wolfgang Petry: Freudige Weihnachten. 2004.[9]

Charts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts Höchst-
position
DeutschlandDeutschland Deutschland[10] 75
(5 Wo.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Niko & Rudi – In der Weihnachtsbäckerei. In: hitparade.ch. Abgerufen am 15. Juni 2013.
  2. Wolfgang Petry – In der Weihnachtsbäckerei. In: hitparade.ch. Abgerufen am 15. Juni 2013.
  3. Carsten Kämmerer: „5 Fragen-5 Antworten“ – spezial! Rolf Zuckowski gibt seinen Abschied bekannt! lokalkompass.de, 7. Dezember 2012, abgerufen am 29. Mai 2016.
  4. Rolf Zuckowski – seine Biografie. auf elbtour2000.de
  5. In der Weihnachtsbäckerei auf weihnachtsstadt.de (Text)
  6. In der Weihnachtsbäckerei (2006) auf crew-united.com
  7. In der Weihnachtsbäckerei. auf musik-fuer-dich.de
  8. In der Weihnachtsbäckerei. auf charts.de
  9. In der Weihnachtsbäckerei. auf simfy.de
  10. Rolf Zuckowski und seine Freunde – In der Weihnachtsbäckerei. In: charts.de. Archiviert vom Original am 16. Oktober 2014, abgerufen am 15. Juni 2013.