Initao-Libertad Protected Landscape/Seascape

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Initao-Libertad Protected Landscape/Seascape
Initao-Libertad Protected Landscape/Seascape (Philippinen)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 8° 32′ 39,6″ N, 124° 19′ 8,4″ O
Lage: Philippinen
Besonderheit: Mindanao
Nächste Stadt: Iligan City
Fläche: 13,00 km²
Gründung: 16. September 2002
i3i6

Das Initao-Libertad Protected Landscape/Seascape ist ein kombiniertes Natur- und Meeresschutzgebiet und liegt auf dem Gebiet der Gemeinden Libertad und Initao in der Provinz Misamis Oriental auf den Philippinen. Es wurde am 16. September 2002 durch die Zusammenlegung des Initao National Parks mit dem Libertad Protected Landscape and Seascape eingerichtet.

Die Kernzone des Naturschutzgebietes umfasst eine Fläche mit 1.300,78 Hektar und eine Pufferzone mit 800,45 Hektar. Das Naturschutzgebiet umfasst eine Vielzahl von terrestrischen und marinen Ökosystemen wie Regenwälder, Korallenriffe und Seegraswiesen. In dem Gebiet liegen einige Höhlensysteme. Touristen und die einheimische Bevölkerung nutzen das Initao-Libertad Protected Landscape/Seascape meistens zur Erholung.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]