Integrative Bewegungstherapie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Integrative Bewegungs- und Leibtherapie (IBT) ist eine bewegungs- und körperorientierte Methode im Rahmen des Psychotherapieverfahrens der Integrativen Therapie. Sie wurde in den 1970er-Jahren von Hilarion Petzold, Hildegund Heinl und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Fritz-Perls-Institut begründet und seither beständig weiterentwickelt und vertieft.

Die IBT wird in Gruppen oder als Einzelbehandlung in Kliniken und Praxen angewandt. Dabei kann der Schwerpunkt der therapeutischen Arbeit auf der bewegungspsychotherapeutischen Aufarbeitung von Konflikten (konfliktzentriertes Vorgehen) oder auf eher übungszentriertem Vorgehen liegen (z. B. mit dem Ziel der Förderung der Entspannungsfähigkeit oder der Atemregulation).

Die Fachzeitschrift Integrative Bewegungstherapie wird von der DGIB herausgegeben. Auf ihrer Webseite findet sich ein ausführliches Online-Archiv mit Artikeln aus den Jahren 1991 bis 2011.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Arnd Krüger: Geschichte der Bewegungstherapie, in: Präventivmedizin. Heidelberg: Springer Loseblatt Sammlung 1999, 07.06, 1 – 22
  • Bettina Hausmann & Renate Neddermeyer: Bewegt sein. Integrative Bewegungs- und Leibtherapie in der Praxis. Verlag Junfermann, Paderborn 2003, ISBN 3-87387-231-5.
  • Martin J. Waibel, Cornelia Jacob-Krieger (Hrsg.): Integrative Bewegungstherapie: Störungsspezifisch - ressourcenorientiert - evidenzbasiert. Verlag Schattauer, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-7945-2610-9.
  • Hilarion G. Petzold: Integrative Therapie. Modelle, Theorien und Methoden für eine schulenübergreifende Psychotherapie. 2. Aufl. Junfermann Verlag, Paderborn 2004, ISBN 978-3-87387-066-6 (3 Bände).
  1. Klinische Philosophie, transversale Diskurse.
  2. Klinische Theorie. Das biopsychosoziale Modell.
  3. Klinische Praxeologie.
  • Hilarion G. Petzold: Integrative Bewegungs- und Leibtherapie. Ein ganzheitlicher Weg leibbezogener Psychotherapie. 3. Aufl. Verlag Junfermann, Paderborn 1996, ISBN 978-3-87387-289-9 (2 Bände).
  • Hilarion G. Petzold: Der „informierte Leib“, „embodied and embedded“. Ein Metakonzept für die Leibtherapie. In Gustl Marlock, Halko Weiss: Handbuch der Körperpsychotherapie. Verlag Schattauer, Stuttgart 2006, ISBN 978-3-7945-2473-0.


Siehe auch: Konzentrative Bewegungstherapie