Interros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Interros
Logo
Rechtsform Beteiligungsgesellschaft
Gründung 1990
Sitz Moskau, Russland
Branche Finanzen, Investment
Website www.interros.ru

Interros (russisch Интеррос) ist eine russische Holding mit Firmensitz in Moskau. Präsident des Unternehmens ist Wladimir Olegowitsch Potanin (bis Anfang 2008 zusammen mit Michail Prochorow).[1] Generaldirektor von Interros ist momentan Sergei Barbaschew.

Interros ist als Investmentgesellschaft tätig und wurde 1990 gegründet. [2] Interros hält in Russland Beteiligungen an Unternehmen im Montan- und Energiesektor sowie im Handels-, Medien- und Immobilienbereich. Der Wert von Interros belief sich im Jahr 2006 auf 9,4 Mrd US Dollar.

Im Oktober 2006 wurde der Sender Rambler TV an die Medien-Holding Prof-Media verkauft, die wiederum zum Konzern Interros gehört.

Prof-Media besitzt folgende Sender: 2x2, TV3 (Russland) und MTV (Russland).

Beteiligungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Das Roza Khutor Projekt will in Krasnaja Poljana ein Skiressort zu den Olympischen Winterspielen 2014 entwickeln.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.interros.ru/news/1548-2008-02-28.html
  2. http://www.interros.ru/eng/about/

Weblinks[Bearbeiten]