Isabelle Robinet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Isabelle Robinet (* 1932 in Paris; † 2000; chin. 贺碧来) war eine französische Sinologin und Daoismus-Forscherin.

Isabelle Robinet war ab 1985 Professorin für chinesische Geschichte und Gesellschaft an der Universität von Aix-en-Provence (Universität Aix-Marseille). Ihre Interessengebiete waren die daoistische Philosophie und Religion. Zu großer Popularität brachte es ihre Geschichte des Taoismus (Histoire du taoïsme).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]