Issa Bagayogo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Issa Bagayogo (* 1961; † Oktober 2016)[1][2] war ein malischer Musiker. Er hat bisher vier Alben bei dem Label Six Degrees Records veröffentlicht. Auf diesen spielte er selbst Ngoni und singt, Yves Wernert war sein Keyboarder und Produzent. Er mischte westliche Technobeats, Loops, Samples, E-Gitarren, Schlagzeug und Bass mit den Instrumenten Afrikas, allen voran seine Kora.

Diskographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sya (1998 – Six Degrees Records)
  • Timbuktu (2002 – Six Degrees Records)
  • Tassoumakan (2004 – Six Degrees Records)
  • Mali Koura (2008 – Six Degrees Records)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. mailweb.net (französisch)
  2. sixdegreesrecords.com (englisch)