Iwan Iwanowitsch Rebrow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Iwan Iwanowitsch Rebrow (russisch Иван Иванович Ребров; * vor 1620; † 1666) war ein russischer Entdecker und Kosake, der gegen 1636 bis zur in die Ostsibirische See mündenden Indigirka zwischen dem 140. und 150. Längengrad vorstieß.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herbert Scurla: Jenseits des Steinernen Tores. Entdeckungsreisen deutscher Forscher durch Sibirien im 18. und 19. Jahrhundert. Verlag der Nation, Berlin 1965.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Scurla, S. 534