Jüdischer Friedhof (Mirovice)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 49° 31′ 26,5″ N, 14° 1′ 54″ O

Karte: Tschechien
marker
Jüdischer Friedhof (Mirovice)
Magnify-clip.png
Tschechien
Jüdischer Friedhof in Mirovice

Der Jüdische Friedhof in Mirovice (deutsch Mirowitz), einer Stadt im tschechischen Okres Písek der Region Jihočeský kraj (Südböhmen), wurde 1680 angelegt. Der jüdische Friedhof nördlich des Ortes ist seit 1988 ein geschütztes Kulturdenkmal.[1]

Auf dem von einer Bruchsteinmauer umgebenen Friedhof befinden sich heute noch viele Grabsteine.

Das Taharahaus neben dem Eingang wurde vor 2012 renoviert.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Klaus-Dieter Alicke: Lexikon der jüdischen Gemeinden im deutschen Sprachraum. Band 3: Ochtrup – Zwittau. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2008, ISBN 978-3-579-08079-6 (Online-Version).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jüdischer Friedhof (Mirovice) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beschreibung als Kulturdenkmal